+
S-Bahn-Chef Bernhard Weisser in der S4 nach Geltendorf (Archivbild).

Zum Jahreswechsel

Paukenschlag bei S-Bahn München: Chef geht

  • schließen

München - Bernhard Weisser, Chef der S-Bahn München, verlässt das Unternehmen zum Ende des Jahres. Gesundheitliche Probleme werden als ein Grund angegeben - aber nicht nur. 

Paukenschlag für die S-Bahn München: Der Chef des Unternehmens, Bernhard Weisser, geht zum Jahreswechsel. Das bestätigte ein Unternehmens-Sprecher gegenüber dem "Münchner Merkur". Ein Grund sind gesundheitliche Probleme, ein zweiter, dass die Deutsche Bahn derzeit bundesweit die Strukturen im DB-Regionalverkehr umbaut. 

Weisser war acht Jahre an der Spitze der S-Bahn München. Für ihn kommt Heiko Büttner, derzeit bei DB-Vertrieb in Frankfurt. Der Personalwechsel trifft die S-Bahn in einer schwierigen Übergangsphase. Der Freistaat arbeitet derzeit an einer Ausschreibung des Münchner S-Bahn-Netzes. Zwar ist schon klar, dass die Deutsche Bahn das Netz bis zur Fertigstellung der 2. Stammstrecke weiterbetreiben soll. Doch kommen auf die Bahn neue Anforderung bei Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit zu. 

Zur reibungslosen Übergabe der Geschäfte soll Bernhard Weisser der S-Bahn München 2017 noch beratend zur Verfügung stehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer ein Handy in der S-Bahn findet, sollte unbedingt etwas wissen
Ein Mann findet in der S-Bahn ein Handy und postet ein Beweisfoto auf Facebook. Vielleicht findet er so den Besitzer. Doch manche Leute schimpfen, er habe sich falsch …
Wer ein Handy in der S-Bahn findet, sollte unbedingt etwas wissen
Christkindlmärkte in München: Diese Maßnahmen sollen vor Anschlägen schützen
In diesem Jahr will sich die Stadt vor möglichen Terroranschlägen auf Weihnachtsmärkten schützen - auch am Oktoberfest griff man bereits zu den gleichen Maßnahmen.
Christkindlmärkte in München: Diese Maßnahmen sollen vor Anschlägen schützen
Vergewaltigung während der Wiesn: 49-Jähriger filmte seine Tat
Ein 49-Jähriger steht vor Gericht, weil er auf einem Campingplatz eine Wiesn-Touristin vergewaltigte und es bei einer zweiten versuchte. Bei dem Prozess gestand er seine …
Vergewaltigung während der Wiesn: 49-Jähriger filmte seine Tat
Städtischer Haushalt 2018: Mehr Disziplin trotz voller Kassen
Die Stadt nimmt immer mehr Geld ein, gibt aber auch immer mehr aus. Weil die Einnahmen aus der Gewerbesteuer heuer deutlich hinter den Erwartungen zurückbleiben werden, …
Städtischer Haushalt 2018: Mehr Disziplin trotz voller Kassen

Kommentare