1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Pfarrer schmuggeln illegale Böller nach Deutschland

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Amberg/Schwandorf - Zwei Pfarrer aus Polen haben zum Jahreswechsel eine große Zahl illegaler Silvesterböller und Raketen nach Deutschland geschmuggelt.

Die beiden 45 und 47 Jahre alten Männer hatten die in der Bundesrepublik nicht zugelassenen Feuerwerkskörper aus ihrer Heimat mitgebracht und wollten damit nach München. Die Geistlichen waren nach Angaben der Amberger Polizei vom Mittwoch bereits am Samstag auf der Autobahn 93 bei Schwandorf von Schleierfahndern gestoppt und die Böller konfisziert worden. Bei der Durchsuchung des Autos wurden auch geschmuggelte Zigaretten entdeckt.

Auch interessant

Kommentare