+
Münchner S-Bahn

Bauarbeiten zwischen Ostbahnhof und Leuchtenbergring

Pfingstferien: Wo es zu S-Bahn-Sperren kommt

München - An den kommenden drei Wochenenden kommt es zu verschiedenen Sperrungen bei der Münchner S-Bahn. Der Grund: Weichen- und Gleisarbeiten. Auch bei der Tram starten Arbeiten.

Wegen Weichen- und Gleisbauarbeiten kommt es während der Pfingstferien zu verschiedenen Sperrungen bei der S-Bahn in München. Zwischen den Stationen Ostbahnhof und Leuchtenbergring gibt es auf den Linien S 1, S 2, S 4 und S 6 ab diesem Freitag, 13. Mai, 22 Uhr, bis zum Dienstag, 17. Mai, 4.30 Uhr, Änderungen in der Linienführung und Schienenersatzverkehr. S 1 und S2 verkehren nicht zwischen Haupt- und Ostbahnhof, an der Station Berg am Laim halten keine Züge. Auch auf der Linie S 6 gibt es Änderungen, da weitere Baumaßnahmen zwischen Pasing und Tutzing notwendig sind.

Vom Umfang ähnliche Fahrplanänderungen gibt es laut der Bahn auch an den folgenden Wochenenden vom 20. bis 23. Mai sowie vom 27. bis 30. Mai. Detailliert werden die Änderungen unter www.s-bahn-muenchen.de/baustellen dargestellt und sind über das Kundentelefon der S-Bahn unter 089/ 20 35 50 00 abzufragen.

Auch Tram-Gäste in München müssen sich ab kommender Woche auf viele Veränderungen einstellen. Von Montag, 17. Mai, bis voraussichtlich Mitte September ist die Tram-Hauptachse zwischen Stachus und Sendlinger Tor komplett gesperrt. Die gesamte, stark befahrene Gleisanlage ist dort derart verschlissen, dass auf rund 850 Meter alle Schienen und Weichen ausgetauscht werden müssen. Acht Tram-Linien sind dadurch unterbrochen oder werden umgeleitet.  

Weitere Umleitungen und Fahrplanänderungen in München gibt's hier.

sri

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rathaus-CSU will Kristina Frank als Kommunalreferentin
Kristina Frank (CSU) soll neue Kommunalreferentin der Stadt werden. Ihre Partei hat die 36-Jährige nun offiziell als Nachfolgerin von Axel Markwardt vorgeschlagen.
Rathaus-CSU will Kristina Frank als Kommunalreferentin
Rollerderby: Die neue Trendsportart, die auch München begeistert
Rollerderby – schon mal gehört? Nein? Dann wird es höchste Zeit. Über eine aufstrebende Sportart, die gerade in München immer mehr Menschen begeistert.
Rollerderby: Die neue Trendsportart, die auch München begeistert
Kautionsbetrug: Die miese Masche im Netz
Die Polizei warnt davor und doch kommt es immer wieder vor: Kautionsbetrug. Doch man kann sich schützen, wenn man bestimmte Warnsignale beachtet.
Kautionsbetrug: Die miese Masche im Netz
Münchnerin (31) bricht Mitarbeiter-Spinde auf und klaut Inhalt
Gleich mehrfach hat sich eine Münchnerin (31) an Mitarbeiter-Spinden in Münchner Altenheimen bedient. Per Videoaufzeichnungen kam die Polizei ihr jetzt auf die Schliche. 
Münchnerin (31) bricht Mitarbeiter-Spinde auf und klaut Inhalt

Kommentare