1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Polizei nimmt Messerstecher fest - Opfer außer Lebensgefahr

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nürnberg - Die Kripo hat einen mutmaßlichen Messerstecher gefasst, der drei andere Männer vor einer Nürnberger Discothek angegriffen haben soll.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der 22-jährige Arbeiter am späten Sonntagabend in seiner Wohnung in Schwabach festgenommen. Er soll die drei Männer am frühen Sonntagmorgen unvermittelt attackiert haben. Ein 21-Jähriger hatte dabei schwere Verletzungen erlitten und musste mehrere Stunden lang operiert werden. Er sei mittlerweile außer Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Zwei weitere Opfer wurden leicht verletzt. Bei ihren Ermittlungen hatten die Beamten zahlreiche Disco-Besucher vernommen.

Auch interessant

Kommentare