Stammstecke war gesperrt

Polizeieinsatz sorgt am Feierabend für Chaos bei der S-Bahn

München - Wegen eines Polizeieinsatzes an der Hackerbrücke wurde am Freitagabend über eine halbe Stunde lang die Stammstrecke gesperrt.

Die Züge mussten an den Bahnhöfen zurückgehalten werden. Dort warteten die S-Bahnen die Dauer der Sperrung ab. Vom Verkehrsknotenpunkt Hauptbahnhof fuhren eine Weile lang keine S-Bahnen ab. Grund für den Einsatz der Polizei an der Hackerbrücke war ein Unfall mit Personenschaden. Ein Mann war auf die Gleise gefallen und hatte sich dabei verletzt. Er kam in ein Krankenhaus.

Im S-Bahnverkehr kam es zu Verzögerungen und Zugausfällen. Um kurz vor 19 Uhr war der Polizeieinsatz beendet, trotzdem könne es noch zu weiteren Beeinträchtigungen kommen, so die Bahn.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

190.000 täglich: München startet Kampagne gegen Coffee-To-Go-Becher
Die Stadt möchte die Flut an Coffee-To-Go-Bechern eindämmen. „Mehrweg statt Einweg“ ist die Devise des Abfallwirtschaftsbetriebs München, der dem Stadtrat heute ein …
190.000 täglich: München startet Kampagne gegen Coffee-To-Go-Becher
Wetten, dass Sie diese Münchner Fahrpläne noch nicht kennen?
München - Das Verkehrsnetz der MVG kennt fast jeder. Andere spannende Fahrpläne, die Sie zu besonderen Orten in München bringen, haben Sie aber bestimmt noch nie gesehen …
Wetten, dass Sie diese Münchner Fahrpläne noch nicht kennen?
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Per Zufall kam die Polizei in München einer europaweit agierenden Einbrecher-Familie auf die Schliche. Nun wurden die Köpfe der Organisation dingfest gemacht.
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Nutzen Sie das Wetter! Das sind Münchens beste Grill-Plätze
München - Sonne satt: Diese Tage versprechen herrlich-warmes Wetter. Wir verraten Ihnen die besten Grillplätze in München.
Nutzen Sie das Wetter! Das sind Münchens beste Grill-Plätze

Kommentare