Stammstecke war gesperrt

Polizeieinsatz sorgt am Feierabend für Chaos bei der S-Bahn

München - Wegen eines Polizeieinsatzes an der Hackerbrücke wurde am Freitagabend über eine halbe Stunde lang die Stammstrecke gesperrt.

Die Züge mussten an den Bahnhöfen zurückgehalten werden. Dort warteten die S-Bahnen die Dauer der Sperrung ab. Vom Verkehrsknotenpunkt Hauptbahnhof fuhren eine Weile lang keine S-Bahnen ab. Grund für den Einsatz der Polizei an der Hackerbrücke war ein Unfall mit Personenschaden. Ein Mann war auf die Gleise gefallen und hatte sich dabei verletzt. Er kam in ein Krankenhaus.

Im S-Bahnverkehr kam es zu Verzögerungen und Zugausfällen. Um kurz vor 19 Uhr war der Polizeieinsatz beendet, trotzdem könne es noch zu weiteren Beeinträchtigungen kommen, so die Bahn.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das bringt 2017 für die Münchner Stadtbezirke
München - Wo Neues entsteht, wo altes verschwindet und worüber 2017 gestritten wird – wir haben in den 25 Stadtbezirken Münchens nachgefragt, was das neue Jahr bringen …
Das bringt 2017 für die Münchner Stadtbezirke
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
München - München, bitte melde Dich! Mit einem fehlgeleiteten Tweet sorgt das Social Media Team der Polizei für Lacher im Netz. Die Reaktion der User lässt natürlich …
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Wenn Bürger selbst bestimmen, wie gebaut wird
München - In Riem, nur einen Steinwurf von der Messestadt entfernt, soll das erste Wohnprojekt von „Kooperative Großstadt“ entstehen, einer neuen Münchner …
Wenn Bürger selbst bestimmen, wie gebaut wird
Große Einkommens-Liste zum Vergleichen: So verdient München
München - Kaum einer redet gern darüber, obwohl ein Austausch eigentlich so wichtig wäre: das Gehalt. Wie viel verdienen die Münchner? Wir zeigen auf dieser Seite …
Große Einkommens-Liste zum Vergleichen: So verdient München

Kommentare