+
Ein Messer-Mann (Symbolfoto) sorgte für Aufregung in der S-Bahn.

Verspätungen auf der Stammstrecke

Messer-Mann in S-Bahn unterwegs - Polizeieinsatz

Kleiner Schock für die S-Bahn-Reisenden am Mittwochmorgen: In der Früh hat ein Mann mit einem Messer hantiert und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Das führte zu Verspätungen.

München - Gute Nerven brauchten am Mittwochmorgen die Pendler, die in Richtung München Ost unterwegs waren. Wegen eines Polizeieinsatzes um 6.30 Uhr am Marienplatz war es dort nämlich zu starken Beeinträchtigungen gekommen, zeitweise gab es Verzögerungen von bis zu 15 Minuten.

Allerdings waren davon nur die Pendler Richtung Ostbahnhof betroffen, weil am Marienplatz die S-Bahn auf zwei verschiedenen Ebenen fährt. S-Bahn-Reisende riefen die Bundespolizei, weil ein Mann ein Messer bei sich trug - und das zeitweise auch offen zeigte. Am Ostbahnhof setzten die Polizisten den Deutschen fest. „Es gab zu keiner Zeit eine Gefährdung für die Reisenden“, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Die große Aufregung war zum Glück umsonst. Knapp eine Stunde später fuhren die Bahnen aber wieder nach Fahrplan. Das war in der Vergangenheit schon schlimmer gewesen.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Schülerin vor 30 Jahren getötet - Ermittler sicher: Mörder endlich gefasst
30 Jahre nach der schrecklichen Tat scheinen die Mörder der im Alter von 18 Jahren vergewaltigten und getöteten Inga Maria Hauser gefunden zu sein. 
Münchner Schülerin vor 30 Jahren getötet - Ermittler sicher: Mörder endlich gefasst
Weichenstörung behoben: Lage auf der Stammstrecke normalisiert sich
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Weichenstörung behoben: Lage auf der Stammstrecke normalisiert sich
Planänderungen für zweite Stammstrecke: Fahrgastverband bemängelt Informationspolitik 
Der Fahrgastverband Pro Bahn hat die Planänderungen für die Zweite Stammstrecke kritisiert und eine neue Bewertung des gesamten Projektes gefordert.
Planänderungen für zweite Stammstrecke: Fahrgastverband bemängelt Informationspolitik 
Tipps für die Pfingstferien: So kommt in München keine Langeweile auf
An diesem Wochenende und in den Pfingstferien ist in der Stadt einiges geboten, damit keine Langeweile aufkommt. Hier ein kleiner Überblick.
Tipps für die Pfingstferien: So kommt in München keine Langeweile auf

Kommentare