Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
+
Billige Mode - dafür ist Primark bekannt.

Jetzt also doch

Teenager jubeln: Billigmodekette Primark kommt nach München

  • schließen

München - Jetzt also doch: Die oft kritisierte Billigmodekette Primark kommt nach München. Ein Standort steht auch schon fest.

Nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zieht Primark ins Einkaufszentrum PEP in Neuperlach ein. Das teilten die Betreiber der Kette am Montag mit.

Erst vor einiger Zeit war bereits darüber spekuliert worden, dass Primark ins Joseph-Pschorr-Haus in der Fußgängerzone kommen sollte, nachdem "Forever 21", ebenfalls eine Billigmodekette, dort ausgezogen war. Mittlerweile ist der Laden TK Maxx allerdings im Joseph-Pschorr-Haus in der Neuhauser Straße.

Primark ist vor allem in Großbritannien sehr bekannt. In Deutschland hat die Kette 20 Filialen, wie die SZ berichtet. Wir haben die Reaktionen auf die Münchner Filialpläne zusammengefasst.

Allgäuer Firma verlässt Bündnis für nachhaltige Mode

Es erstaunt, dass die oft kritisierte Billigmodekette dem Bündnis für nachhaltige Textilien beigetreten ist. Eine Allgäuer Firma kündigte jetzt entsetzt ihre Mitgliedschaft.

Video: Primark kommt nun doch nach München

Video: Designermode von Jette Joop beim Discounter Aldi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Der Kita-Finder, die 2015 eingeführte Anmeldeplattform für Münchner Kindertagesstätten im Internet, soll besser werden. Unter anderem sollen Eltern zwischendurch über …
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Größter illegaler Tiertransport: Mehr als 800 Nager nun in München
Die Polizei hat auf einem Autobahnparkplatz in der Oberpfalz einen illegalen Tiertransport mit mehr als 7000 Tieren gestoppt. Über 800 Tiere wurden nun nach München …
Größter illegaler Tiertransport: Mehr als 800 Nager nun in München
Riesenärger um Hundekot-Beutel, denn viele landen auf dem Boden statt im Eimer
Immer häufiger landen Hundekot-Beutel nicht im Mülleimer, sondern auf dem Boden oder Bänken. Das verärgert vor allem die Anwohner. Wiederholungstätern droht eine saftige …
Riesenärger um Hundekot-Beutel, denn viele landen auf dem Boden statt im Eimer
Skandal um das Augustinum: Ex-Manager angeklagt
Die Staatsanwaltschaft München I hat Anklage gegen vier Verantwortliche des Sozialkonzerns Augustinum wegen Betrugs und Untreue erhoben.
Skandal um das Augustinum: Ex-Manager angeklagt

Kommentare