Drei Verhandlungstage

Prozess um Vergewaltigung auf Universitätstoilette beginnt

Im Januar kam es zu einer Vergewaltigung in einer Toiletten-Kabine an der Ludwig-Maximilians-Universität. Jetzt steht der mutmaßliche Täter vor Gericht. 

München - Vor dem Landgericht München I hat am Montag der Prozess wegen Vergewaltigung auf einer Toilette der Ludwig-Maximilians-Universität begonnen. Angeklagt ist ein 26-Jähriger. Der Mann soll Ende Januar eine Toilettenkabine gestürmt haben, in der sich gerade eine Studentin aufhielt. Laut Anklage hielt er ihr den Mund zu und drückte sie in eine Ecke. Anschließend soll er sich an der jungen Frau vergangen und ihr dabei den gerade erst verheilten rechten Unterarm erneut gebrochen haben. Nach einem weiteren Überfallversuch drei Tage später wurde der 26-Jährige festgenommen. Bei seiner Vernehmung hatte er die Tat gestanden.

Die Staatsanwaltschaft München I wirft dem Mann Vergewaltigung, Körperverletzung sowie versuchte Vergewaltigung vor. Außerdem wird ihm Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie eine weitere Körperverletzung angelastet, weil er bei seiner Festnahme einen Polizeibeamten mit einem Faustschlag verletzt haben soll. Für den Prozess sind noch drei weitere Verhandlungstage angesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Technisch Störung an Bahnübergang: Verspätungen auf der Linie S4
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Technisch Störung an Bahnübergang: Verspätungen auf der Linie S4
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Ist diese Stadt noch das München, das die Bürger wirklich wollen? Dieser Frage widmen wir uns in einer Serie. Lesen Sie hier in Teil 1: Wer in München lebt.
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Das ist „Schnitzel-Pia“ aus München: Sie will Germany‘s Next Topmodel werden
Am 8. Februar startet die 13. Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum auf ProSieben. Im Kampf um die begehrten Fotos ist auch eine junge Frau aus München …
Das ist „Schnitzel-Pia“ aus München: Sie will Germany‘s Next Topmodel werden
Schickimicki, Mia san mia: Typisch München? Klischees im Check
München muss mit vielen Vorurteilen kämpfen. Welche wirklich stimmen und welche nicht, dass erfahren Sie hier. Die tz hat die gängigsten Vorurteile über die Münchner …
Schickimicki, Mia san mia: Typisch München? Klischees im Check

Kommentare