1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Radlader überschlägt sich - Landwirt getötet

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schönau a. Königssee - Bei einem Unfall mit einem Radlader ist in Schönau am Königssee ein Landwirt ums Leben gekommen.

Der 46-Jährige war am Mittwoch bei Holzarbeiten mit dem Radlader auf einem abschüssigen Waldweg unterwegs, als das Fahrzeug nach rechts vom Weg abrutschte. Der Radlader überschlug sich mehrmals und blieb auf der Seite liegen, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Der Fahrer wurde eingeklemmt.

Wegen des steilen und schneebedeckten Geländes gestaltete sich die Rettung schwierig. Rund 70 Mann der Feuerwehren aus Berchtesgaden, Schönau und Königssee waren im Einsatz, um den Mann mit schwerem Bergungsgerät zu befreien. Für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Ehefrau, die den Unfall mit ansehen musste, wurde durch den Kriseninterventionsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes betreut.

Auch interessant

Kommentare