+
Eine gute Nachricht für Retter und Hilfsorganisationen: Die Sonderregelung für eine Sonderführerschein scheint unter Dach und Fach zu sein.

Retter gerettet - Sonderführerschein kommt

München – Aufatmen bei Feuerwehren, Rotem Kreuz und anderen Hilfsorganisationen: Der Sonderführerschein für Retter ist nach Informationen unserer Zeitung so gut wie beschlossen.

Die Sonderregelung fußt auf einer Bundesratsinitiative von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann, die bei Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (beide CSU) auf fruchtbaren Boden gefallen ist.

Inhabern des europäischen Pkw-Führerscheins soll es nach einer internen Schulung gestattet werden, Einsatzfahrzeuge bis zu 7,5 Tonnen zu fahren. Die Sonderregelung umfasst auch mehrachsige Anhänger-Gespanne, wie sie vor allem bei der Wasserwacht üblich sind. Deren Landesvorsitzende Ulrike Scharf, die seit ihrer Amtsübernahme vor gut einem Jahr um den Retter-Führerschein ringt, zeigte sich erfreut über die grundsätzliche Einigung. „Damit ist die Einsatzfähigkeit vieler Einheiten gesichert.“

Ramsauer betonte, ehrenamtliche Retter vor allem auf dem Land übernähmen eine derart wichtige Aufgabe, dass sie nicht behindert werden dürften. Diesen Sommer finden Feinabstimmung sowie Anhörung der Länder und Verbände statt. Im Herbst könnte das Gesetz dann beraten und beschlossen werden.

ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Er ist absoluter Experte“: OB Reiter überrascht mit Stadtrats-Kandidaten - viele dürften ihn kennen 
Der Kandidat von OB Dieter Reiter tief in den Themen Klimaschutz und Verkehrswende drin - und erst seit Kurzem in der SPD.
„Er ist absoluter Experte“: OB Reiter überrascht mit Stadtrats-Kandidaten - viele dürften ihn kennen 
Zwei Jahre nach S-Bahn-Drama von Unterföhring: Angeschossene Polizistin Jessica endlich zu Hause
2017 eskalierte eine Routinekontrolle am S-Bahnhof Unterföhring. Der verwirrte Täter schoss um sich - und traf die Polizistin Jessica Lohse in den Kopf.
Zwei Jahre nach S-Bahn-Drama von Unterföhring: Angeschossene Polizistin Jessica endlich zu Hause
Lage spitzte sich zu: Neues Riesen-Areal für die Bauma
In der Messestadt wird es eng. Auch mit Blick auf die Bauma, die mehr als eine halbe Million Besucher anlocken wird. Jetzt hat die Messe ein neues Riesen-Areal erworben.
Lage spitzte sich zu: Neues Riesen-Areal für die Bauma
Die schnelle Fahrt zum neuen Job? Mit der Bewerbungstram in die Anstellung
In der Bewerbungstram rekrutieren die Stadtwerke Fahrer für Tram, U-Bahn und Bus. „Quereinsteiger sind prinzipiell herzlich willkommen.“
Die schnelle Fahrt zum neuen Job? Mit der Bewerbungstram in die Anstellung

Kommentare