S-Bahn hält wieder am Rosenheimer Platz

Nach Oberleitungsstörung: Lage normalisiert sich wieder

  • schließen

München - Die Oberleitungsstörung wurde inzwischen behoben. Alle S-Bahnen verkehren nun wieder mit Halt am Rosenheimer Platz. Es kann vereinzelt noch zu Zugausfällen und größeren Verspätungen kommen. 

Wegen einer Oberleitungsstörung hielten am Mittwochabend keine S-Bahnen am Rosenheimer Platz. Inzwischen wurde die Störung behoben und die S-Bahnen verkehren wie gewohnt auch wieder am Rosenheimer Platz. Die Verkehrslage hat sich laut S-Bahn München wieder normalisiert.

Die S1 Richtung Freising / Flughafen verkehrt laut S-Bahn München zudem auch wieder planmäßig. 

Weitere Einschränkungen: 

Die S4 Geltendorf - Ebersberg wird weiterhin zwischen Pasing und Ostbahnhof umgeleitet, die Stammstrecke wird nicht angefahren. Die Haltestellen Leuchtenbergring sowie Berg am Laim entfallen ebenfalls. 

Weitere Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen finden Sie zudem in der Fahrplanauskunft auf www.bahn.de sowie unter www.bahn.de/ris.

Wir melden, sobald die Störung behoben ist.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stromkabel gekappt: Lokführer muss Meridian notbremsen 
Gefährliche Sabotage an Stromkabeln im Gleisbereich: Am Münchner Südring wurde am Freitagabend ein Meridian-Zug von abgeschnittenen Stromkabeln gestoppt. Jetzt ermittelt …
Stromkabel gekappt: Lokführer muss Meridian notbremsen 
One-Night-Stand landet in München vor Gericht
Halle/München - Das Sex-Rätsel, das in München vor Gericht kam, klingt im ersten Moment lustig. Doch die Betroffene kann vermutlich so gar nicht darüber lachen.
One-Night-Stand landet in München vor Gericht
München, das gelobte Land - ist es wirklich so toll?
München und sein Umland werden in den bundesweiten Medien mehr denn je als Vorzeigeregion gefeiert. Doch nicht jeder will in die Lobeshymnen einstimmen.
München, das gelobte Land - ist es wirklich so toll?
München stockt auf: Das plant die Stadt im Norden und in Giesing
Die Wohnungsnot in München ist bekannt. Zwei Bauprojekte - eines im Münchner Norden und eines in Giesing - könnten nach ihrer Fertigstellung für etwas Entlastung sorgen.
München stockt auf: Das plant die Stadt im Norden und in Giesing

Kommentare