+

Am gesamten Dienstagvormittag

S3 und S8 entfallen aus „betrieblichen Gründen“

München - „Aus betrieblichen Gründen“ fallen den gesamten Dienstagvormittag einige S-Bahnen aus. Das teilt die Bahn auf ihrer Homepage und auf Twitter mit.

Das steht in der Mitteilung der Deutschen Bahn: „Aus betrieblichen Gründen entfallen heute Vormittag folgende S-Bahnen des 10-Minuten-Takts der Linie S 3 und der S 8“, ist auf der Internetseite s-bahn-muenchen.de zu lesen.

Diese S-Bahnen entfallen am Dienstag im Detail:

S 3

S 3 Deisenhofen Abfahrt 06:20 Uhr - München Hbf Abfahrt 06:48 Uhr - Maisach Ankunft 07:17 Uhr

S 3 Maisach Abfahrt 07:22 Uhr - München Hbf Abfahrt 07:53 Uhr - Deisenhofen Ankunft 08:21 Uhr

S 3 Deisenhofen Abfahrt 08:40 Uhr - München-Pasing Ankunft 09:17 Uhr

Die Bahn teilt außerdem mit: „Bitte beachten Sie, dass es heute Vormittag auf der Linie S 3 zu weiteren Ausfällen der S-Bahnen des 10-Minuten-Takts kommen kann.“

S 8

S 8 Germering-Unterpfaffenhofen Abfahrt 06:21 Uhr – München Ost Ankunft 06:54

S 8 Germering-Unterpfaffenhofen Abfahrt 06:41 Uhr – München Ost Ankunft 07:14 Uhr

S 8 München Ost Abfahrt 07:27 Uhr – Weßling Ankunft 08:10 Uhr

S 8 München Ost Abfahrt 07:47 Uhr – Germering-Unterpfaffenhofen Ankunft 08:17 Uhr

S 8 Germering-Unterpfaffenhofen Abfahrt 08:21 Uhr – München Ost Ankunft 08:54 Uhr

S 8 Weßling Abfahrt 08:30 Uhr – München Ost Ankunft 09:14 Uhr

Das heißt es zudem: „Bitte beachten Sie, dass es heute Vormittag auf der Linie S 8 zu weiteren Ausfällen der S-Bahnen des 10-Minuten-Takts kommen kann.“

Alle Angaben sind von der S-Bahn München und damit ohne Gewähr.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke: Verspätungen, Teilausfälle und Umleitungen
München - Auf der Stammstrecke kam es am Samstagabend wegen der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes zu Verspätungen, Teilausfällen und Umleitungen bei der S-Bahn.
Stammstrecke: Verspätungen, Teilausfälle und Umleitungen
Amidou floh aus Todesangst - doch der Schwulenhass holt ihn ein
München - Homosexuelle Flüchtlinge wie Amidou (Name geändert) können der Angst auch in München nicht entkommen. Sie werden von Landsleuten bedroht und angefeindet. Die …
Amidou floh aus Todesangst - doch der Schwulenhass holt ihn ein
Grippe-Alarm: Schon über 520 Fälle in der Stadt
München - Sie beginnt meist mit Halsschmerzen, der ganze Körper tut weh – und dann kommt das hohe Fieber inklusive Schüttelfrost: die Grippe. Und die gefährliche …
Grippe-Alarm: Schon über 520 Fälle in der Stadt
200.000 Euro an Amoklauf-Opfer von München ausbezahlt
München - Vor sechs Monaten erschütterte der Amoklauf am Olympiaeinkaufszentrum München. Nun wurde ein Teil des Hilfsfonds an die Opfer ausbezahlt.
200.000 Euro an Amoklauf-Opfer von München ausbezahlt

Kommentare