+
München: Auch am Dienstagnachmittag kommt es zu Störungen im S-Bahn-Verkehr.

Mehrere Störungen

S-Bahn-Chaos: Sperrung und Zugausfälle

München - Auf den S-Bahn-Linien S 2, S 3 und S 7 ist es am Dienstag zu mehreren Störungen gekommen.

Schnee und Eis auf den Straßen machen das Autofahren am Dienstag zu einer echten Gefahr. Es kommt nicht nur zu schweren und sogar tödlichen Unfällen, sondern auch zu einigen Staus und Verzögerungen. 

Auch beimS-Bahn-Verkehr gab es Probleme: Aufgrund eines Baumes im Gleis war der Streckenabschnitt zwischen Aying und Kreuzstraße auf der Linie S 7 ab spätem Nachmittag gesperrt. Gegen 19 Uhr teilte die Bahn mit, es komme zu Verzögerungen von bis zu 15 Minuten. Auch könne es kurzfristig zu Zugausfällen und vorzeitigen Zugwenden kommen. Die Sperrung, hieß es, solle voraussichtlich bis 21 Uhr andauern. Gegen 21.15 Uhr kam dann auch Entwarnung: Die Sperrung sei aufgehoben worden. Seitdem verkehrten die Züge zwischen Aying und Kreuzstraße wieder; mit Folgeverzögerungen war aber zu rechnen.

Am Nachmittag und frühen Abend hatte es außerdem auch bei der S 2 und S 3 Störungen gegeben: Mehrere Züge des 10-Minuten-Takts waren aus betrieblichen Gründen ausgefallen.  

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

OEZ-Amoklauf: Waffenhändler geht in Revision
Zu sieben Jahren Haft wurde Philipp K. wegen des Verkaufs von Waffen an den Münchner Amokläufer verurteilt. Seine Verteidigung geht in Revision.
OEZ-Amoklauf: Waffenhändler geht in Revision
Stellwerkstörung behoben: S-Bahnen fahren wieder normal
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Stellwerkstörung behoben: S-Bahnen fahren wieder normal
TV-Ärger: Störung im Großraum München
Und das ausgerechnet am Samstagabend zur Prime Time! Im Raum München hatten viele TV-Zuschauer Störungen zu beklagen - und ärgerten sich.
TV-Ärger: Störung im Großraum München
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Ist diese Stadt noch das München, das die Bürger wirklich wollen? Dieser Frage widmen wir uns in einer Serie. Lesen Sie hier in Teil 1: Wer in München lebt.
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert

Kommentare