+
München: Auch am Dienstagnachmittag kommt es zu Störungen im S-Bahn-Verkehr.

Mehrere Störungen

S-Bahn-Chaos: Sperrung und Zugausfälle

München - Auf den S-Bahn-Linien S 2, S 3 und S 7 ist es am Dienstag zu mehreren Störungen gekommen.

Schnee und Eis auf den Straßen machen das Autofahren am Dienstag zu einer echten Gefahr. Es kommt nicht nur zu schweren und sogar tödlichen Unfällen, sondern auch zu einigen Staus und Verzögerungen. 

Auch beimS-Bahn-Verkehr gab es Probleme: Aufgrund eines Baumes im Gleis war der Streckenabschnitt zwischen Aying und Kreuzstraße auf der Linie S 7 ab spätem Nachmittag gesperrt. Gegen 19 Uhr teilte die Bahn mit, es komme zu Verzögerungen von bis zu 15 Minuten. Auch könne es kurzfristig zu Zugausfällen und vorzeitigen Zugwenden kommen. Die Sperrung, hieß es, solle voraussichtlich bis 21 Uhr andauern. Gegen 21.15 Uhr kam dann auch Entwarnung: Die Sperrung sei aufgehoben worden. Seitdem verkehrten die Züge zwischen Aying und Kreuzstraße wieder; mit Folgeverzögerungen war aber zu rechnen.

Am Nachmittag und frühen Abend hatte es außerdem auch bei der S 2 und S 3 Störungen gegeben: Mehrere Züge des 10-Minuten-Takts waren aus betrieblichen Gründen ausgefallen.  

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Park-Zonen lassen auf sich warten
München - In München gibt es bislang 62 Parklizenzgebiete. Seit Jahren prüft die Stadt, wo sie neue Zonen mit Parkraum-Management ausweisen kann – doch noch immer ist …
Park-Zonen lassen auf sich warten
Das bringt 2017 für die Münchner Stadtbezirke
München - Wo Neues entsteht, wo altes verschwindet und worüber 2017 gestritten wird – wir haben in den 25 Stadtbezirken Münchens nachgefragt, was das neue Jahr bringen …
Das bringt 2017 für die Münchner Stadtbezirke
Münchner CSU-Fraktionschef: „Politik muss auf Ängste eingehen“
München - Der neue CSU-Fraktionschef Manuel Pretzl (41) spricht im Interview über Wohnungsmangel, Flüchtlinge und Sicherheit und warum er hinter Horst Seehofer und nicht …
Münchner CSU-Fraktionschef: „Politik muss auf Ängste eingehen“
Stille Örtchen für Park+Ride-Anlagen?
München - Es muss auch an die menschlichen Bedürfnisse gedacht werden - das findet die Bayernpartei-Fraktion im Münchner Stadtrat. darum beantragt sie eine Versorgung …
Stille Örtchen für Park+Ride-Anlagen?

Kommentare