+
Schauspielerin Uschi Glas erhielt am Dienstagabend in der Münchner Residenz den "Prix Courage 2016".

Preisverleihung in der Münchner Residenz

Schauspielerin Uschi Glas erhält "Prix Courage"

München - Die deutsche Schauspielerin Uschi Glas ist am Dienstagabend in München mit dem "Prix Courage 2016" ausgezeichnet worden.

Für ihren Verein "brotZeit e.V." ist Uschi Glas mit dem "Prix Courage 2016" ausgezeichnet worden. Die Schauspielerin versorgt mit ihrem Verein deutschlandweit bedürftige Kinder an Grundschulen mit einem ausgewogenen Frühstück. Senioren kümmern sich täglich um die Vorbereitung des Essens. Uschi Glas verbinde so auf einzigartige Weise Kinderbetreuung mit aktiver Seniorenförderung, sagten die Veranstalter über die Preisträgerin.

Die Schauspielerin nahm den Preis am Dienstagabend in der Münchner Residenz entgegen. Sie bedankte sich für die Auszeichnung und berichtete von spürbaren Erfolgen ihrer Initiative: "Wir sehen heute schon, dass sich damit die Leistungen der Kinder verbessern." Ihr Ziel sei es, noch mehr Menschen zu motivieren, sich sozial zu engagieren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Am Montagabend lief im Englischen Garten ein Großeinsatz der Polizei: Ein Mädchen war in den Eisbach gesprungen oder gefallen und verschwunden. Zwei Stunden später wurde …
Retter bergen 15-Jährige tot aus dem Eisbach
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Sie fischten 18 Pfandflaschen aus einem Altglascontainer. Nun standen ein Rentner und seine Frau vor Gericht - und mussten wegen 1,44 Euro durch zwei Instanzen.
Münchner Paar vor Gericht – wegen 1,44 Euro Pfand
Gibt es bald USB-Ladestationen an MVG-Haltestellen?
Gibt es bald USB-Ladestationen fürs Handy an Bus- oder Tram-Haltestellen in München? Einen solchen Antrag hat jetzt der Bezirksausschuss Berg am Laim gestellt.
Gibt es bald USB-Ladestationen an MVG-Haltestellen?
Münchner traut sich bei Bergtour nicht weiter 
Verstiegen und dann nicht mehr weiter getraut hat sich ein Münchner Bergsteiger am Sonntag am Hochstaufen im Berchtesgadener Land. Die Bergwacht befreite ihn aus seiner …
Münchner traut sich bei Bergtour nicht weiter 

Kommentare