+
Rares B. (31) vor Gericht.

An der Grenze geschnappt

Schmuggelte er kiloweise Drogen?

  • schließen

München - Über vier Kilogramm Marihuana soll der 31-Jährige Rares B. geschmuggelt haben. Es droht ihm jahrelange Haft.

Exakt 4194,72 Gramm sind es laut Anklageschrift: Marihuana, mit einem Wirkstoffgehalt von bis zu 15 Prozent. Diese Drogen soll Rares B. (31) nach München geschmuggelt haben – in einem Hotel wurde der illegale Stoff am 9. September 2013 gefunden. Jetzt wird dem mutmaßlichen Dealer vor dem Landgericht der Prozess gemacht.

Er soll bereits Tage vorher in Spanien unterwegs gewesen sein und mit einem Komplizen schwunghafen Handel betrieben haben. Gemeinsam belieferten sie laut Anklage einen Mann namens Hassan R., der bereits verhaftet und verurteilt wurde. In Richtung München unterwegs, wurde er an einem Grenzübergang geschnappt – mit knapp fünf Kilo Marihuana im Gepäck. Einen Großteil davon soll Rares B. an Hassan R. verkauft haben. Den Preis konnten selbst die Ermittler im Nachhinein nicht mehr ermitteln. Sie machten aber auch Rares B. dingfest, allerdings erst zwei Jahre nach der letzten mutmaßlichen Tat.

Am 18. April 2014 soll Rares B. erneut Marihuana verkauft haben, diesmal 1789 Gramm. Erst am 29. März 2014 klickten bei ihm dann die Handschellen. Nun droht ihm jahrelange Haft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest: So reagieren Stadt, Polizei und Wirte auf die Anschläge
Nizza, Berlin, London – und nun Barcelona. Die Welt wird immer öfter von furchtbaren Lkw-Attentaten erschüttert. München hat im Vorfeld der Wiesn reagiert: Der …
Oktoberfest: So reagieren Stadt, Polizei und Wirte auf die Anschläge
Dem Terror entkommen: Diese Münchner erlebten den Anschlag in Barcelona 
Münchner berichten, wie sie in Barcelona den Anschlag erlebten – einige waren nicht weit vom Ort der Tat entfernt.
Dem Terror entkommen: Diese Münchner erlebten den Anschlag in Barcelona 
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das Landratsamt München hat am Freitagnachmittag mitgeteilt, dass das Fahren auf der Isar ab Samstag (19. August) verboten ist. Ebenso gilt ab Samstag, 00.00 Uhr, ein …
Isar: München verbietet ab Samstag Baden und Bootfahren
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten
Falls Sie am Wochenende in München sind und nicht wissen, was Sie machen sollen: Wir helfen Ihnen. Das ist die Liste der viel versprechenden Veranstaltungen in unserer …
Das alles hat uns München am Wochenende zu bieten

Kommentare