1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Schnäppchen-Center "Wertheim Village" nach Bombendrohung geräumt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wertheim/Kreuzwertheim - Das Schnäppchenparadies "Wertheim Village" unmittelbar hinter der Landesgrenze zu Baden-Württemberg ist am Freitag nach einer Bombendrohung geräumt worden.

Nach Polizeiangaben mussten tausende Besucher das Einkaufsgelände an der Autobahn 3 nahe dem unterfränkischen Kreuzwertheim verlassen. Bombenexperten sperrten alles weiträumig ab. Am Mittag hatte sich ein anonymer Anrufer bei dem Einkaufscenter gemeldet und angegeben, Bomben deponiert zu haben. Nähere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. "Über die Ernsthaftigkeit der Drohung können wir noch gar nichts sagen", sagte eine Sprecherin.

Auch interessant

Kommentare