+

Polizei sucht Täter

Schüler (14) mit Messer in Bus überfallen

München - Dreist. Ein junger Mann bedrohte einen 14-jährigen Schüler mit einem Messer und raubte ihm das Handy. Die Polizei sucht Zeugen und den Täter.

Ein Münchner Schüler ist am Donnerstag um 13.30 Uhr in der Buslinie 57 überfallen worden. Er saß im hinteren Teil des Busses, als an der Haltestelle Wiesentfelser Straße ein Mann zustieg. Er setzte sich neben den Schüler und hielt ein Messer in der Hand. Er forderte den 14-Jährigen auf, dass er sein Smartphone rausrückte. Das tat er nicht, also drohte der Unbekannte, den Schüler abzustechen.

Anschließend griff der Täter nach dem Handy, entriss es dem Schüler und flüchtete aus dem Bus.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 

Personenbeschreibung: männlich, ca. 19 Jahre alt, ca. 175 cm groß, bekleidet mit schwarzer Winterjacke und schwarzer Mütze

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonnen-Wochenende steht bevor: So lange hält das Super-Wetter
Am Wochenende erwarten uns in München Top-Temperaturen bis 28 Grad. Zeit also, um sich im Park zu sonnen oder im Biergarten ein kühles Helles zu genießen. Doch wie lange …
Sonnen-Wochenende steht bevor: So lange hält das Super-Wetter
Adoptieren statt kaufen: So süß wirbt das Tierheim für seine Fellnasen
Was für eine niedliche und zugleich sinnvolle Aktion: Das Münchner Tierheim präsentiert stolz seine neue Kampagne zum Thema „Adoptieren statt kaufen“. Sehen Sie selbst.
Adoptieren statt kaufen: So süß wirbt das Tierheim für seine Fellnasen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München - Jedes Wochenende ist in München volles Programm - da ist es schwer, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie die größten, wichtigsten und schönsten …
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)
Vergangene Woche war die kleine Isabelle von einem Schäferhund angefallen worden. Nun ist die Halterin ermittelt worden. Die Mutter des kleinen Mädchens sieht die Schuld …
Nach Hunde-Attacke: Jetzt spricht die Mutter von Isabelle (6)

Kommentare