Manuel Neuer operiert! Keeper fällt aus

Manuel Neuer operiert! Keeper fällt aus
+

Polizei sucht Täter

Schüler (14) mit Messer in Bus überfallen

München - Dreist. Ein junger Mann bedrohte einen 14-jährigen Schüler mit einem Messer und raubte ihm das Handy. Die Polizei sucht Zeugen und den Täter.

Ein Münchner Schüler ist am Donnerstag um 13.30 Uhr in der Buslinie 57 überfallen worden. Er saß im hinteren Teil des Busses, als an der Haltestelle Wiesentfelser Straße ein Mann zustieg. Er setzte sich neben den Schüler und hielt ein Messer in der Hand. Er forderte den 14-Jährigen auf, dass er sein Smartphone rausrückte. Das tat er nicht, also drohte der Unbekannte, den Schüler abzustechen.

Anschließend griff der Täter nach dem Handy, entriss es dem Schüler und flüchtete aus dem Bus.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 

Personenbeschreibung: männlich, ca. 19 Jahre alt, ca. 175 cm groß, bekleidet mit schwarzer Winterjacke und schwarzer Mütze

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neubau kann nicht genutzt werden: Aufstand an der Schule
München - Seit Monaten können Lehrer und Schüler einer Grundschule in Lochhausen den Neubau nicht nutzen. Nun demonstrieren sie gegen die unzumutbaren Lehrbedingungen.
Neubau kann nicht genutzt werden: Aufstand an der Schule
Weil er Fahrgast überfuhr: Taxler muss hinter Gitter
München - Ein Taxler verbringt die nächsten Jahre hinter Gitter, weil er seinen Fahrgast überrollen sollte. Das Opfer hat laut Richter Glück, dass es die Attacke …
Weil er Fahrgast überfuhr: Taxler muss hinter Gitter
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden
München - Die Stadt soll sicherer werden - und dabei kann jeder mithelfen. Stadtrat Michael Kuffer hat eine Internetseite ins Leben gerufen, über die unsichere Orte …
Im Internet: Münchner können jetzt unsichere Orte melden
Betrüger terrorisieren Münchnerin und erbeuten 1,2 Millionen Euro
München - Die Masche ist bekannt, aber leider oft erfolgreich. Betrüger haben eine Münchnerin um 1,2 Millionen Euro erleichtert. Die Polizei steht vor einer schwierigen …
Betrüger terrorisieren Münchnerin und erbeuten 1,2 Millionen Euro

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare