Schüsse am Olympiaeinkaufszentrum München

Er konnte Opfer nicht mehr retten - Jetzt feiert ihn das Netz

Amoklauf-Augenzeuge Marcus Brußig sagt: "Neben mir ist er gestorben". Er konnte ein Opfer nicht mehr retten. Jetzt feiert ihn das Netz dafür. 

Das Youtube-Video über Marcus Brußig wurde schnell zum Hit. Mehr als 120.000 Mal wurde es bis Samstagnachmittag angesehen. Mehr als 800 Kommentare haben Menschen anschließend angegeben. Vielen feiern ihn für seinen Einsatz, fordern das Bundesverdienstkreuz, zeigen großen Respekt. 

Hier geht es zu dem Video bei Youtube, wo Sie auch die Kommentare lesen können.

Hier geht es zu unserem Live-Ticker vom Samstag.

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
München
Tierpark Hellabrunn: Eisbären-Baby hat jetzt einen Namen
Das Geheimnis ist gelüftet, im Münchner Zoo hat das Eisbären-Mädchen seit Donnerstag einen Namen: Quintana, setzte sich gegen Queenie durch.
Tierpark Hellabrunn: Eisbären-Baby hat jetzt einen Namen
Video
München
Video: Unter der Stadt - Unterwegs in den Kanälen Münchens
Zusammen mit dem Münchner Forum durften wir am Mittwoch einen Blick dorthin werfen, wo sonst kaum ein Münchner hinkommt: Wir waren im Abwassersystem unter Stadt …
Video: Unter der Stadt - Unterwegs in den Kanälen Münchens
Video
München
Wegen zweiter Stammstrecke: Backstage vor dem Aus
München - Der Bau der zweiten Stammstrecke sorgt für Ärger bei Backstage-Betreiber Hans-Georg Stocker. Laut dem Bericht von münchen.tv könnte dem Kultclub das Aus drohen.
Wegen zweiter Stammstrecke: Backstage vor dem Aus
Kommt jetzt ein Bürgerbegehren für den Münchner Radverkehr?
München - Die Grünen laden am 24. April zu einer Veranstaltung ins Backstage ein. Dort soll auch über ein mögliches Bürgerbegehren für mehr Radverkehr diskutiert werden. …
Kommt jetzt ein Bürgerbegehren für den Münchner Radverkehr?

Was denken Sie über dieses Video?

Kommentare