+
Das schwedische Königspaar ist in München eingetroffen.

Besuch eines Benefizkonzerts

Königin in mintgrün: München begrüßt Silvia

Schwedens Königspaar hat in München ein Benefiz-Konzert besucht. Königin Silvia - im mintgrünen Kostüm - und König Carl Gustaf wurden vor dem Prinzregententheater mit schwedischen Flaggen willkommen geheißen. Silvia unterhielt sich auch mit einigen Fans.

München - Vor Beginn der Aufführung der Konzertgesellschaft München erinnerte die Königin am Sonntag an ihren Schwager, Johann Georg Prinz von Hohenzollern. Er hatte die Konzertgesellschaft vor 30 Jahren gegründet und war im vergangenen Jahr gestorben. „Wir denken an Prinz Hans Georg voller Dankbarkeit als Mensch, als Familienvater, als Schwager und als Kunstexperte“, sagte die Königin.

Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern, Präsident der Konzertgesellschaft, kritisierte, dass die öffentliche Hand sich mehr und mehr aus der musikalischen Förderung zurückgezogen habe. „Heute wälzt der Staat die Förderung auf Mäzene und Sponsoren ab“, sagte der Fürst. Man dürfe den Staat nicht aus seiner Verantwortung entlassen.

Am Montag wird Königin Silvia der Bayerische Verdienstorden verliehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zoll findet drei Kilo Schlangenköpfe in Paket
Etwa drei Kilo verweste Schlangenköpfe hat der Zoll in München in einem Paket entdeckt. Die rund 20 Köpfe waren zum Verzehr gedacht.
Zoll findet drei Kilo Schlangenköpfe in Paket
Münchner ist „Tänzer des Jahres“
Osiel Gouneo ist für sein Talent für Ballett bekannt. In einer Umfrage von Tanz-Fachleuten wurde er jetzt zum „Tänzer des Jahres“ gewählt.
Münchner ist „Tänzer des Jahres“
Unverschämte Antwort auf S-Bahn-Beschwerde - aber hier stimmt was nicht
Eine Bahnkundin ist wütend. Auf Facebook postet sie eine lange Beschwerde, erhält eine Antwort - und die fällt ziemlich unverschämt aus. Doch antwortet hier wirklich die …
Unverschämte Antwort auf S-Bahn-Beschwerde - aber hier stimmt was nicht
Ladendiebstahl in München: So schlimm ist es wirklich
Die Zahl sinkt, die Alarmbereitschaft steigt: Obwohl es statistisch gesehen weniger Ladendiebstähle gab, schlagen Experten Alarm. Das liegt vor allem an den …
Ladendiebstahl in München: So schlimm ist es wirklich

Kommentare