+

CSU erhält Hinweise

Weitere Fälle: Scientologen als Nachhilfelehrer

  • schließen

München - Die Zahl der Nachhilfe-Einrichtungen in München, die von Scientology-Mitgliedern betrieben werden, ist offenbar höher als angenommen. Anfang der Woche hatte die CSU auf die Einrichtung „Nachhilfe mit Herz“ in Oberföhring aufmerksam gemacht.

Nun liegen Stadtrat Marian Offman Hinweise vor, dass auch in der „Lernakademie“ in Milbertshofen und der „Nachhilfe Großhadern“ Scientologen unterrichten.

So wirbt die Lernakademie auf ihrer Homepage explizit mit „Applied Scholastics“, der Lernmethode von L. Ron Hubbard, dem Gründer von Scientology. Vom Chef der „Nachhilfe Großhadern“, Robert S., gibt es auf Facebook ein Foto, auf dem er eine Scientology-Urkunde präsentiert. Die CSU wollte in einer Anfrage ans Rathaus wissen, ob das Sozialreferat Zuschüsse mit „Nachhilfe mit Herz“ abrechnet. Dies ist tatsächlich mehrfach geschehen, wie ein Sprecher des Sozialreferats bestätigte. Ob auch die „Nachhilfe Großhadern“ und die „Lernakademie“ Geld erhalten haben, konnte die Behörde nicht beantworten.

Aufgrund der geltenden Rechtslage muss die Stadt auch mit Nachhilfe-Einrichtungen abrechnen, bei denen Scientologen tätig sind. Die Lernförderung wird im Rahmen des Programms Bildung und Teilhabe gewährt. Eltern, die Sozialleistungen beziehen, können ihr Kind zu einer Nachhilfe-Einrichtung schicken und dann beim Sozialreferat oder Jobenter Antrag auf Übernahme der Kosten stellen. Abrechnen müssen die Behörden dann laut Gesetz direkt mit dem Leistungserbringer, zum Beispiel mit „Nachhilfe mit Herz“.

„Die Entscheidung, welches Institut oder welche Person die Nachhilfe erbringt, liegt bei den Eltern“, sagt Frank Boos, Sprecher des Sozialreferats. Laut Boos prüft die Stadt weder, ob Nachhilfe-Anbieter geeignet sind, noch gibt sie Empfehlungen für Einrichtungen ab. Dies sei schon wegen der Fülle an Anbietern nicht leistbar. „Letztlich bleibt es in der Verantwortung der Eltern, für welches Institut sie sich entscheiden“, sagt Boos.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So zocken falsche Polizisten und die Gewinnspiel-Mafia ab
Schaden in Millionenhöhe, fast 700 Fälle allein in diesem Halbjahr: Betrüger haben es immer häufiger auf Münchner Rentner abgesehen. Vor allem falsche Polizeibeamte sind …
So zocken falsche Polizisten und die Gewinnspiel-Mafia ab
Radlnacht, Bücherflohmarkt, Oper für alle: Jede Menge los am Wochenende!
Wer an diesem Wochenende Langweile in München spürt, macht was falsch. Wir haben die besten Veranstaltungstipps zusammengetragen.
Radlnacht, Bücherflohmarkt, Oper für alle: Jede Menge los am Wochenende!
Weil Gasteig umzieht, befürchten Sendlinger Mieter den Rauswurf
Der Gasteig-Umzug könnte auch für 25 Betriebe auf dem Gelände Folgen haben. Die Sendlinger Mieter befürchten, dass sie sich eine neue Bleibe suchen müssen. Das würde sie …
Weil Gasteig umzieht, befürchten Sendlinger Mieter den Rauswurf
Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen
Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne …
Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen

Kommentare