Facebook-Aufruf

Sendlinger Lebensretter gesucht: Vater überlebt Herzinfarkt

  • schließen

München - Ein Mann hatte auf offener Straße in Sendling einen Herzinfarkt. Unbekannte haben ihm das Leben gerettet. Seine Kinder suchen nun per Handzettel nach dem Lebensretter.

Mit einem Handzettel, der derzeit im Münchner Stadtteil Sendling aushängt sucht ein Angehöriger derzeit den einen oder mehrere Sendlinger Lebensretter. Sie reanimierten den Vater der oder des Suchenden und schenkten ihm dadurch ein zweites Leben:

Offenbar waren bei der Wiederbelebung Profis am Werk: Denn der Mann hatte nach dem Infarkt keine Hirnschäden. Die Kinder des Erkrankten möchte den Lebensrettern nun Danke sagen. Sie sollen sich via papaslebensretter@gmail.com bei ihr melden.

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

200.000 Euro an Amoklauf-Opfer von München ausbezahlt
München - Vor sechs Monaten erschütterte der Amoklauf am Olympiaeinkaufszentrum München. Nun wurde ein Teil des Hilfsfonds an die Opfer ausbezahlt.
200.000 Euro an Amoklauf-Opfer von München ausbezahlt
Picknick statt Provokation
München - Keine Provokationen mehr. Das versprechen die neuen Chefs des Restaurants an der Augustenstraße 42, das in München 16 Jahre lang als „Schmock“ bekannt war.
Picknick statt Provokation
Setzte dieser Taxler einen Behinderten aus?
München - Schlimme Vorwürfe gegen Taxler Ethem B.: Der 68-Jährige soll an einem Abend im April 2016 den geistig behinderten Georg S. (39) an der Rosenheimer Straße …
Setzte dieser Taxler einen Behinderten aus?
Dackeldrama! Sissi aus dem Teich gerettet
München - Ein Alptraum für jeden Hundebesitzer: Bei einem Spaziergang im Englischen Garten saust Rauhaardackel Sissi aufs Eis, um Enten zu jagen – und kracht ins …
Dackeldrama! Sissi aus dem Teich gerettet

Kommentare