Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren
+
Der Sitz der Augustinum-Gruppe.

Nach gut dreijährigen Ermittlungen

Skandal um das Augustinum: Ex-Manager angeklagt

Die Staatsanwaltschaft München I hat Anklage gegen einen früheren Verantwortlichen des Sozialkonzerns Augustinum sowie drei weitere Personen wegen Betrugs und Untreue erhoben.

München - Ihnen wird vorgeworfen, den Konzern mit Immobiliengeschäften ausgenommen und in die eigene Tasche gewirtschaftet zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Zuvor hatte die „Süddeutsche Zeitung“ darüber berichtet.

Der inzwischen verstorbene Vorsitzende des Aufsichtsrats, der frühere kaufmännische Geschäftsführer, ein Vermittler sowie zwei Beschuldigte auf Käuferseite hätten den Vorsitzenden der Geschäftsführung und die übrigen Mitglieder des Aufsichtsrats über die Umstände von Immobilienverkäufen getäuscht.

Konkret sei es dabei um den wirtschaftlichen Hintergrund und die Bonität der in Wahrheit vermögenslosen Käufergesellschaften gegangen. Die Beschuldigten hätten sich die Zustimmung des Aufsichtsrats zu Verträgen erschlichen, die dem Sozialkonzern einen wirtschaftlichen Schaden in Millionenhöhe einbrachten.

Im Februar 2014 hatte der Aufsichtsrat des Unternehmens einen anonymen Hinweis erhalten und daraufhin interne Ermittlungen eingeleitet. Sie mündeten Ende Juni 2014 in die Erstattung einer Strafanzeige und weitere Ermittlungen der Staatsanwaltschaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helm verloren: Radfahrer schlägt mit Kopf gegen Windschutzscheibe - Mann (74) schwer verletzt
Gleich zweimal haben Münchner am Donnerstag andere Verkehrsteilnehmer übersehen. Radfahrer wurden bei den folgenden Zusammenstößen schwer verletzt.
Helm verloren: Radfahrer schlägt mit Kopf gegen Windschutzscheibe - Mann (74) schwer verletzt
Personal Shopper in München: Fragen Sie nicht Ihre Liebsten, was Ihnen steht! Fragen Sie mich
Sonja Grau ist Personal Shopper. Sie rät uns davon ab, mit dem Ehepartner oder der besten Freundin Kleidung zu kaufen. Dafür sei das Thema Mode „zu sensibel“. Ein …
Personal Shopper in München: Fragen Sie nicht Ihre Liebsten, was Ihnen steht! Fragen Sie mich
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein
S-Bahn-Schock: Kommt die zweite Stammstrecke in München vier Jahre später?
Die Grünen legen bei der Diskussion um die Umplanung der zweiten Stammstrecke nach. Wegen neuer Genehmigungsverfahren verschiebe sich der Termin der Inbetriebnahme um …
S-Bahn-Schock: Kommt die zweite Stammstrecke in München vier Jahre später?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.