+

GOP Varieté München

Sông Trăng - Wenn der Mond sich im Fluss spiegelt

Mystik, Sehnsucht, die Liebe zur Tradition und die Dynamik der Moderne - von Juli bis Oktober zeigt die Show "Sông Trăng" im GOP Varieté-Theater München, dass sich Gegensätze sehr wohl zu einer facettenreichen Einheit verbinden lassen.

In Zusammenarbeit mit der "Vietnam Circus Federation", Cie Xich-Lo und GOP Regisseur Knut Gminder entstand ein Werk, das Einblick gibt, in die vietnamesische Seele. Diese Inszenierung lebt von den dreizehn tief in der dortigen Kultur verwurzelten Künstlern, die die Lebendigkeit des asiatischen Kontinents mit intensiven Bildern auf die Bühne bringen.

"Sông Trăng": Außergewöhnliches Bühnenbild verspricht berührende Show

Die quirligen Weltklasse-Artisten vereinen mit einerraffinierten Show-Idee Vergangenheit und Gegenwart der vietnamesischen Stadt- und Landkultur.

Das Außergewöhnliche: Eine Bambuskonstruktion als Bühnenbild prägt die Szenerie. Hier tummeln sich die Artisten. Übergangslos gehen die einzelnen Darbietungen ineinander über. Aus den Bambusstäben wird kurzerhand eine verbindende Brücke konstruiert, dann dienen sie als Vertikalpole, als Trapez und vieles mehr.

Die intensive Begleitmusik, in der klassische vietnamesische Musik mit zeitgenössischem vietnamesischem Pop zu einer fremden wie vertrauten Einheit verschmilzt, entfaltet einen ganz eigenen Zauber. Die artistische Präzision, die emotionale Wucht und die Achtsamkeit, die dieses Artistenensemble ausstrahlt, ergeben ein ganz besonderes Showerlebnis.

"Sông Trăng" vom 19. Juli bis 3. November 2019 im GOP Varieté-Theater München. Eintrittskarten für die Show kosten 44 Euro, inklusive einem Menü ab 64 Euro. Kinder bis einschließlich 14 Jahre zahlen 22 Euro, Schüler/Studenten/Azubis bis 27 Jahre zahlen 35 Euro.

GOP Show "Sông Trăng": Impressionen

Besonderes Angebot für Kinder bis 14 Jahre

Anlässlich der bayerischen Sommerferien hat vom 27. Juli bis 8. September 2019 ein Kind bis 14 Jahre, das in Begleitung eines regulär zahlenden Erwachsenen die Show "Sông Trăng" besucht, freien Eintritt.

Showtime ist mittwochs* bis freitags** um 20 Uhr, samstags um 17.30 und 21 Uhr, sonn- und feiertags um 14.30 und 18.30 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (089) 210 288 444 oder variete.de!

*ab 3. September auch dienstags um 20 Uhr
**ab 11. Oktober freitags wie samstags

Mehr Infos zur GOP Show "Sông Trăng"

Kontakt

GOP Varieté-Theater München
Maximilianstraße 47
80538 München
Tel: (089) 210 28 84 44
Mail: info-muenchen@variete.de
Web: www.variete.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reise-Odyssee nach Traumurlaub: Familie braucht zehn Stunden von Mallorca nach München
Familie Kubick entspannte in diesem Sommer auf Mallorca. Die Rückreise avancierte jedoch zu einem regelrechten Alptraum. Denn von der Urlaubsinsel bis nach München …
Reise-Odyssee nach Traumurlaub: Familie braucht zehn Stunden von Mallorca nach München
Verschwundener VW-Bus wieder aufgetaucht: Familienvater total erleichtert - Aber große Befürchtung bleibt
Er und seine Familie waren jedes Jahr mit dem geliebten VW-Bus im Urlaub. Plötzlich war er verschwunden. Nun gibt es gute Nachrichten für einen Münchner Familienvater.
Verschwundener VW-Bus wieder aufgetaucht: Familienvater total erleichtert - Aber große Befürchtung bleibt
Wo Hunde in München baden gehen - an diesen Orten ist der Sprung ins Wasser für Bello erlaubt 
In München gilt ein generelles Badeverbot für Hunde an Seen, Ausnahmen gibt es nicht viele. Andere Regeln gelten an Fließgewässern wie Isar, Würm oder Hachinger Bach.
Wo Hunde in München baden gehen - an diesen Orten ist der Sprung ins Wasser für Bello erlaubt 
Trotz Verwarngeld: Immer mehr Geisterradler in München - Polizei nennt  Gründe
Immer mehr Münchner setzen auf das Fahrrad, doch nicht alle halten sich dabei an die Verkehrsregeln. Trotz Verwarnungsgebühr steigt die Zahl der Geisterradler. 
Trotz Verwarngeld: Immer mehr Geisterradler in München - Polizei nennt  Gründe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.