+
Beim Kocherlball 2015 spielte das Wetter prima mit.

Mit dem Hofbräuhaus

Stadt bietet Tanzkurse für den Kocherlball

München - Der Kocherlball am Chinesischen Turm wird von Jahr zu Jahr beliebter. Wer dabei richtig gut mittanzen möchte, sollte einen der kostenlosen Tanzkurse des Kulturreferats besuchen.

Die Volkskultur im Kulturreferat der Landeshauptstadt München bietet auch heuer wieder zusammen mit dem Hofbräuhaus München vorbereitende Tanzkurse für den Kocherlball am 17. Juli an. Die Tanzmeister Katharina Mayer und Magnus Kaindl vermitteln die Grundschritte und einfache Tanzfiguren jeweils am Donnerstag, 30. Juni, 7. und 14. Juli im Erkerzimmer (2. Stock Hofbräuhaus). Dazu spielt mit der „Kapelle Kaiserschmarrn“ immer Live-Musik.

Dreher, Polka, Walzer und Boarischer sind die beliebten Rundtänze beim Kocherlball. Kombiniert mit unterschiedlichen Tanzelementen ergeben sich einfach zu lernende Tänze, bei denen auch Einsteigerinnen und Einsteiger sofort mittanzen können.

Die Kurse sind in zwei Einheiten aufgeteilt: von 19.30 bis 21 Uhr leitet Magnus Kaindl alle Tanzinteressierten an, Katharina Mayer übernimmt anschließend von 21 bis 22.30 Uhr speziell für junge Leute.

Die Kurse sind kostenlos und ohne Anmeldung. Sie bauen nicht aufeinander auf und können einzeln besucht werden. Solotänzerinnen und -tänzer sind herzlich willkommen.

Beim Kocherlball am Sonntag, 17. Juli um 6 Uhr in der Früh am Chinesischen Turm spielen die „Kapelle Kaiserschmarrn“ und die „Schreinergeiger“ zum Tanz auf. Katharina Mayer und Magnus Kaindl tanzen dann auf der Bühne wieder alle Tänze vor und laden direkt zum Mitmachen ein. Weitere Informationen unter www.muenchen.de/volkskultur.

13 Dinge, die (nur) Münchner wissen

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

München demonstriert: Für die Wissenschaft und gegen die Asylpolitik
In München sind am Samstag rund 3000 Menschen beim March for Science auf die Straße gegangen - am Sonntagmorgen demonstrierten 1500 Personen gegen die Asylpolitik.
München demonstriert: Für die Wissenschaft und gegen die Asylpolitik
Männer onanieren in U-Bahn und Park - zwei Festnahmen
Zwei Exhibitionisten haben die Polizei am Freitagabend auf Trab gehalten. Beide Männer onanierten in der Öffentlichkeit. Ein Mann fiel sogar öfter auf.
Männer onanieren in U-Bahn und Park - zwei Festnahmen
Münchner Buchhändler: Diese 8 Bücher müssen Sie gelesen haben
München - Am Welttag des Buches nennt Franz Klug von der ältesten Buchhandlung Münchens acht Bücher, die Sie lesen sollten. Der Buchhändler hat gute Gründe für seine …
Münchner Buchhändler: Diese 8 Bücher müssen Sie gelesen haben
Demo am Marienplatz: Flüchtlingsarbeiter formieren sich
Sie leisten ihre Arbeit meist „still und leise“. Doch den 70 Helferkreisen aus ganz Oberbayern geht die aktuelle Politik gegen den Strich. Sie protestieren.
Demo am Marienplatz: Flüchtlingsarbeiter formieren sich

Kommentare