Im Bundesweiten vergleich zur Hundefreundlichkeit landete München nur auf Platz 19. 

Nur Platz 19 bundesweit

Städteranking: München ist schlechtes Pflaster für Hunde

In vielen Bereichen ist München spitze – nicht jedoch bei den Bedingungen für Hunde. Das zumindest ergab eine Studie. 

München - Das Onlineportal betreut.de hat für die Studie die 25 größten Städte Deutschlands nach mehreren Vergleichskriterien bewertet. Sieger im bundesweiten Vergleich wurde Augsburg, München landete nur auf Platz 19. Schlusslicht ist Dortmund. 

Demnach leben in Deutschland rund 7,9 Millionen Hunde, viele davon in Städten. Dort wird es mit den Hunde-Bedürfnissen wie ausgedehnte Spaziergängen und Möglichkeit zum Freilauf oft schwierig. Straßenverkehr, Lärm und Menschenmassen hingegen sind eine Herausforderung für die Vierbeiner. Dementsprechend wurden die 25 größten Städte der Bundesrepublik genauer angesehen. Gut schnitten die Städte im Ranking ab, die den höchsten „Wohlfühl- und Sicherheitsfaktor für die Vierbeiner haben. Das wiederum wurde gemessen an vorhandenen Grünflächen, Lärmpegel und auch gemeldeten Giftködern. Und noch drei Aspekte wurden mit eingerechnet: Die Versorgung mit Tierärzten, die Verfügbarkeit von Hundebetreuern und die Höhe der Hundesteuer. 

Lesen Sie auch zum Thema: Appell einer Hundetrainerin - „An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen“.  Außerdem: Münchner Lokalpolitiker fordern: KVR soll Leinenzwang ausweiten, sowie „Hybrid aus Staubsauger und Motorroller: Dortmund überlegt, Hundekot mit solchen Rollern wegzusaugen – und München?

Hunde in München: Der treue Begleiter in der Stadt

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Radlnacht, Bücherflohmarkt, Oper für alle: Jede Menge los am Wochenende!
Wer an diesem Wochenende Langweile in München spürt, macht was falsch. Wir haben die besten Veranstaltungstipps zusammengetragen.
Radlnacht, Bücherflohmarkt, Oper für alle: Jede Menge los am Wochenende!
Weil Gasteig umzieht, befürchten Sendlinger Mieter den Rauswurf
Der Gasteig-Umzug könnte auch für 25 Betriebe auf dem Gelände Folgen haben. Die Sendlinger Mieter befürchten, dass sie sich eine neue Bleibe suchen müssen. Das würde sie …
Weil Gasteig umzieht, befürchten Sendlinger Mieter den Rauswurf
Frau erdrosselt: 82-Jähriger muss dauerhaft in die Psychiatrie
Das Urteil im Prozess gegen den demenzkranken Alfred W. ist schneller gefallen als erwartet. Der 82-Jährige kommt nie wieder auf freien Fuß, weil er seine Frau …
Frau erdrosselt: 82-Jähriger muss dauerhaft in die Psychiatrie
Wird die Bahn als Betreiber der Münchner S-Bahn bald abgelöst?
Die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) sucht nach Bahn-Gesellschaften, die ab 2020 das Münchner S-Bahn-Netz übernehmen. Möglicherweise wird die Bahn dann als …
Wird die Bahn als Betreiber der Münchner S-Bahn bald abgelöst?

Kommentare