30 Minuten Verspätung am Morgen

Stammstrecke: Störung behoben - Verzögerungen

München - Die Pendler in München sind es beinahe gewohnt. Am Mittwochmorgen mussten sie mit 30 Minuten Verspätung auf der Stammstrecke rechnen.

Angefangen hatte es mit einer Oberleitungsstörung zwischen Leuchtenbergring und Berg am Laim. Dort befanden sich Gegenstände, sodass die Linien S2, S4 und S6 über den Südring umgeleitet worden. Das wurde um 9.20 Uhr behoben. Seit dem fahren die S-Bahnen auch wieder auf dem Regelweg durch die Stammstrecke.

Mittlerweile hat sich die Störung auf die gesamte Stammstrecke übertragen. Dort kám es am Mittwochmorgen in beiden Richtungen zu Verzögerungen von bis zu 30 Minuten, wie die Deutsche Bahn mitteilt.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Setzte dieser Taxler einen Behinderten aus?
München - Schlimme Vorwürfe gegen Taxler Ethem B.: Der 68-Jährige soll an einem Abend im April 2016 den geistig behinderten Georg S. (39) an der Rosenheimer Straße …
Setzte dieser Taxler einen Behinderten aus?
Dackeldrama! Sissi aus dem Teich gerettet
München - Ein Alptraum für jeden Hundebesitzer: Bei einem Spaziergang im Englischen Garten saust Rauhaardackel Sissi aufs Eis, um Enten zu jagen – und kracht ins …
Dackeldrama! Sissi aus dem Teich gerettet
Park-Zonen lassen auf sich warten
München - In München gibt es bislang 62 Parklizenzgebiete. Seit Jahren prüft die Stadt, wo sie neue Zonen mit Parkraum-Management ausweisen kann – doch noch immer ist …
Park-Zonen lassen auf sich warten
Das bringt 2017 für die Münchner Stadtbezirke
München - Wo Neues entsteht, wo altes verschwindet und worüber 2017 gestritten wird – wir haben in den 25 Stadtbezirken Münchens nachgefragt, was das neue Jahr bringen …
Das bringt 2017 für die Münchner Stadtbezirke

Kommentare