Wo stecken Jasmin (14) und Tobias (17)?

München - Immer wieder wurden Jasmin (14) und Tobias (17) bei der Polizei als vermisst gemeldet. Jetzt scheinen sie tatsächlich verschwunden zu sein. Wo stecken die beiden?

Aktualisierung:

Jasmin ist am Donnerstagnachmittag bei Neufahrn entdeckt worden. Die Suche nach dem 17-jährigen Tobias wird fortgesetzt.

Seit Dienstag, den 6. Oktober, gelten die Jasmin Platzer und der Tobias Klober als vermisst. Wie die Polizei mitteilt, sollen die beiden zuletzt im Raum München-Nord, Freising, Neufahrn und Moosburg von Bekannten gesehen worden sein. Das zumindest sagten ihre Sorgeberechtigten bei der Polizei. Doch das ist nicht die einzige Vermisstenmeldung: In den vergangenen zwölf Monaten wurden die beiden mehrfach als vermisst gemeldet. Ein Jahr ist auch der Zeitraum, seit dem Jasmin und Tobias zusammen sind.

Beschreibung von Jasmin Platzer: 14 Jahre alt, 160 cm groß, schlank, mittellange, braune Haare, Nasenpiercing;

Beschreibung des Tobias Klober: 17 Jahre alt, 160 cm groß, sehr schlank, extrem kurze, blonde Haare;

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einsatz an der Allianz Arena: Münchner Polizei trainiert für den Ernstfall - weitere U-Bahn-Station gesperrt
München ist der einzige deutsche Austragungsort bei der EM 2020. Polizei, Feuerwehr und weitere Einsatzkräfte wollen nun für den Ernstfall proben. 
Einsatz an der Allianz Arena: Münchner Polizei trainiert für den Ernstfall - weitere U-Bahn-Station gesperrt
Große MVV-Reform tritt am Sonntag in Kraft: Tarife und Neuerungen - der große Überblick
Es ist für den MVV München die größte Reform seit 20 Jahren. An diesem Sonntag tritt die Tarifreform in Kraft. Was sich alles ändert und was Sie jetzt wissen müssen.
Große MVV-Reform tritt am Sonntag in Kraft: Tarife und Neuerungen - der große Überblick
Mega-Pfusch: Münchner wacht nach Augen-OP fast blind auf - Ärzte machen unfassbaren Fehler
Eine Augen-OP lief bei einem Münchner komplett schief. Der Friseur wurde am falschen Auge operiert. Der Fall des 37-Jährigen klingt unglaublich. 
Mega-Pfusch: Münchner wacht nach Augen-OP fast blind auf - Ärzte machen unfassbaren Fehler
Monika Gruber will rigorose Ankündigung in die Tat umsetzen - “Ausrede“ könnte viele Fans wieder besänftigen
Monika Gruber schloss ihr Programm „Wahnsinn!“ mit zwei Groß-Auftritten in München ab. Jetzt nimmt sie sich eine lange Auszeit.
Monika Gruber will rigorose Ankündigung in die Tat umsetzen - “Ausrede“ könnte viele Fans wieder besänftigen

Kommentare