Bewaffneter Raubüberfall auf Bäckerei - Täter flüchtig

Bewaffneter Raubüberfall auf Bäckerei - Täter flüchtig
+
Ab dem Wochenende kommt es wieder zu Beeinträchtigungen bei Bus und U-Bahn der Münchner Verkehrsgesellschaft.

Schienenersatzverkehr und Ausfall der Fahrplananzeige

Störungen bei der MVG ab dem Wochenende

München - Ab Sonntag kommt es wieder zu Beeinträchtigungen in Münchens Bus- und U-Bahnverkehr. Betroffen sind der Bus 53 und die U6. Außerdem fallen die Fahrplananzeigen für einige Stunden aus.

Ab Dienstag, 11. Oktober wird an der U6 zwischen Fröttmaning – Garching-Forschungszentrum an fünf Abenden ab circa 22.30 Uhr Schienenersatzverkehr eingesetzt. Die Busse ersetzen die U6 bis einschließlich Donnerstag, 13. Oktober, jeweils zwischen 22.30 Uhr und Betriebsschluss. Grund sind Gleispflegearbeiten mit einem Schienenschleifzug. Die letzten durchgehenden Züge fahren um 21.45 Uhr (Abfahrt Klinikum Großhadern; Marienplatz ab 22.02 Uhr) bzw. 22.33 Uhr (Abfahrt Garching-Forschungszentrum). 

Außerdem kommt es am Sonntag, 9. Oktober ab circa 22 Uhr bis Mitternacht zum Ausfall der Fahrplananzeigen für Bus und Tram. Grund dafür sind Systemarbeiten. Betroffen sind auch die Live-Services in der App „MVG Fahrinfo München“ sowie auf mvg.de. Die Fahrgäste sollen sich während des Ausfalls anhand der Aushangfahrpläne oder mit der Fahrplanauskunft auf der Website informieren.

Zudem kann der MetroBus 53 die Haltestelle Bergmannstraße von Montag, 10. Oktober bis voraussichtlich Freitag, 18. November nicht anfahren. Grund dafür ist der barrierefreie Ausbau der Haltestelle. Fahrgäste sollen deshalb die Haltestellen Schwanthalerhöhe bzw. Kazmairstraße nutzen. 

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trost für die Derby-Niederlage? Polizei lobt die Löwen-Fans
Pyrotechnik im Stadion, aber keine größeren Auseinandersetzungen der Fanlager: Die Polizei kann insgesamt eine positive Bilanz nach dem Stadtderby zwischen TSV 1860 und …
Trost für die Derby-Niederlage? Polizei lobt die Löwen-Fans
Polizei ermittelt gegen Twitter-Nutzer, die gegen Messerangreifer hetzen
Als „Hetzer“ und „Brandstifter“ bezeichnet die Polizei Kommentatoren auf Twitter, die bewusst falsche Informationen über den Messerstecher vom Rosenheimer Platz …
Polizei ermittelt gegen Twitter-Nutzer, die gegen Messerangreifer hetzen
Falscher Polizist: Prozess beginnt mit Schweigen
Ein 24-Jähriger soll vier ältere Menschen um Tausende Euro betrogen haben. Dafür gaben sich der Mann und seine Komplizen laut Anklage als Polizeibeamte aus. Vor Gericht …
Falscher Polizist: Prozess beginnt mit Schweigen
Biber-Alarm in München - Diese Orte sind betroffen
Die Spuren sind unübersehbar: Am Flaucher waren Biber am Werk und haben zahlreiche Bäume angenagt. Der Biber habe München erobert, heißt es vom Bund Naturschutz. Der …
Biber-Alarm in München - Diese Orte sind betroffen

Kommentare