+
Tritt nicht mehr an: Sozialreferentin Brigitte Meier.

Stadtpolitik

Nachfolge für Meier: Referentensuche unter Zeitdruck

  • schließen

München - Am Mittwoch hat Münchens Sozialreferentin Brigitte Meier, SPD, angekündigt, nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Nächste Woche findet ihre geplante Wahl im Stadtrat nicht statt. Doch wer wird ihren Job übernehmen?

 In den Koalitionsgesprächen 2014 hatte die SPD das Vorschlagsrecht für das Referat erhalten. Das heißt, dass die CSU grundsätzlich verpflichtet ist, SPD-Kandidaten mitzuwählen. Aber wer soll es werden? Die SPD steht jetzt unter Zeitdruck, schnell jemanden zu finden. SPD-Fraktionschef Alexander Reissl hatte schon am Mittwoch angedeutet, es laufe wohl darauf hinaus, dass die Stelle bundesweit ausgeschrieben wird.

„Ich neige auch zu einer Ausschreibung“, erklärte SPD-München-Chefin Claudia Tausend am Donnerstag. Damit widersprach sie Spekulationen über mögliche Kandidaten aus dem Umfeld der Münchner SPD. „Wenn ich Ausschreibung sage, dann meine ich auch Ausschreibung“, sagte Tausend. Heißt wohl: Es soll nicht ausgeschrieben werden und am Ende wird’s dann doch ein Münchner Sozi. Eine monatelange Vakanz auf dem wichtigen Posten befürchtet Tausend nicht. „Frau Meier bleibt ja noch bis zum 1. Juli“, sagte sie. „Aber wir stehen natürlich unter Zeitdruck.“

Den betont auch SPD-Fraktionschef Alexander Reissl. Er verweist darauf, dass geeignete Bewerber in aller Regel erst einmal aus ihren bisherigen Arbeitsverhältnissen herauskommen müssen. „Die Leute, die für sowas in Frage kommen, sitzen ja nicht auf der nächsten Parkbank rum. Die haben ja auch ihre Kündigungsfrist.“ Schon in der kommenden Woche will die SPD-Fraktion im Rathaus endgültig über das weitere Vorgehen entscheiden.  

Lesen Sie hier: Meier muss gehen - Sozialreferentin kündigt Rückzug an

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos-Montag bei S-Bahn: Ausnahmezustand auf Stammstrecke
München - Der Montag war eine harte Prüfung für alle, die mit der S-Bahn fahren: Auf der Stammstrecke kam es zum wiederholten Mal heute zu einer Störung, aber auch zu …
Chaos-Montag bei S-Bahn: Ausnahmezustand auf Stammstrecke
Scheren-Mann vom Kapuzinerplatz: Darum bin ich ausgetickt
München - Er hatte die ganze Innenstadt in Aufruhr versetzt! Am 19. Mai rannte Daniel M. (26) mit einer Schere aus dem Haus, bedrohte Passanten am Kapuzinerplatz und …
Scheren-Mann vom Kapuzinerplatz: Darum bin ich ausgetickt
Bruchgefahr: Baumfällungen an Isar und Würm
München - Viele Bäume säumen das Ufer von Isar und Würm. Bei den letzten Kontrollen hat das Wasserwirtschaftsamt darunter einige ungesunde Bäume gefunden - aus …
Bruchgefahr: Baumfällungen an Isar und Würm
Mafia-Methoden am Wertstoffhof
München - Seit Montag verhandelt das Amtsgericht jetzt gegen die Angestellten der Abfallwirtschaftsbetriebe: Acht Männer stehen vor Gericht, nur drei sind geständig. …
Mafia-Methoden am Wertstoffhof

Kommentare