+
Tritt nicht mehr an: Sozialreferentin Brigitte Meier.

Stadtpolitik

Nachfolge für Meier: Referentensuche unter Zeitdruck

  • schließen

München - Am Mittwoch hat Münchens Sozialreferentin Brigitte Meier, SPD, angekündigt, nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen. Nächste Woche findet ihre geplante Wahl im Stadtrat nicht statt. Doch wer wird ihren Job übernehmen?

 In den Koalitionsgesprächen 2014 hatte die SPD das Vorschlagsrecht für das Referat erhalten. Das heißt, dass die CSU grundsätzlich verpflichtet ist, SPD-Kandidaten mitzuwählen. Aber wer soll es werden? Die SPD steht jetzt unter Zeitdruck, schnell jemanden zu finden. SPD-Fraktionschef Alexander Reissl hatte schon am Mittwoch angedeutet, es laufe wohl darauf hinaus, dass die Stelle bundesweit ausgeschrieben wird.

„Ich neige auch zu einer Ausschreibung“, erklärte SPD-München-Chefin Claudia Tausend am Donnerstag. Damit widersprach sie Spekulationen über mögliche Kandidaten aus dem Umfeld der Münchner SPD. „Wenn ich Ausschreibung sage, dann meine ich auch Ausschreibung“, sagte Tausend. Heißt wohl: Es soll nicht ausgeschrieben werden und am Ende wird’s dann doch ein Münchner Sozi. Eine monatelange Vakanz auf dem wichtigen Posten befürchtet Tausend nicht. „Frau Meier bleibt ja noch bis zum 1. Juli“, sagte sie. „Aber wir stehen natürlich unter Zeitdruck.“

Den betont auch SPD-Fraktionschef Alexander Reissl. Er verweist darauf, dass geeignete Bewerber in aller Regel erst einmal aus ihren bisherigen Arbeitsverhältnissen herauskommen müssen. „Die Leute, die für sowas in Frage kommen, sitzen ja nicht auf der nächsten Parkbank rum. Die haben ja auch ihre Kündigungsfrist.“ Schon in der kommenden Woche will die SPD-Fraktion im Rathaus endgültig über das weitere Vorgehen entscheiden.  

Lesen Sie hier: Meier muss gehen - Sozialreferentin kündigt Rückzug an

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Erkan G. (31) hat in einer Table-Dance-Bar mit einem Messer um sich gestochen und drei Männer verletzt – ins Gefängnis muss er trotzdem nicht.
Bei Messerattacke in Nachtclub drei Männer verletzt - trotzdem kein Knast
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Wer braucht schon Kurztrips aufs Land, wenn man auch in München zur Ruhe kommen kann? Wir verraten die schönsten Routen für Spaziergänge in München und geben Ihnen …
Outdoor-Tipps für München: Die fünf schönsten Spaziergänge in der Stadt
Solche Plastikmüll-Fotos wollen wir nie wieder sehen – wir zeigen, wie es besser geht 
Geschälte und eingeschweißte Bananen, Eier ohne Schale in Plastik verpackt – solche Fotos sorgen für Aufregung. Wir erklären, warum Plastik so gefährlich für die Umwelt …
Solche Plastikmüll-Fotos wollen wir nie wieder sehen – wir zeigen, wie es besser geht 
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Zapfig ist's draußen. Wenn wir trotz Polarjacke, Mütze und Schal frieren, finden wir in dieser Liste sechs Münchner Orte, an denen wir uns aufwärmen können. 
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare