+
Die App „MVG more“ zeigt ab sofort auch SWM-Ladestationen.

„MVG more“

SWM-Ladestationen per App finden 

München - Wer sein Elektrofahrzeug laden muss, kann die nächste freie Ladestation künftig mit der „MVG more“ App suchen. 

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) baut ihre App „MVG more“ weiter aus: Ab sofort werden in der App alle Ladestationen der Stadtwerke München (SWM) samt aktuellem Belegungsstatus der Ladepunkte angezeigt. Nutzer eines Elektrofahrzeugs finden so bequem die nächstgelegene freie Säule.

Der Zugang zu den Stationen erfolgt mittels SWM Ladekarte oder einer Partner-Ladekarte aus dem „Ladenetz"-Verbund. Geplant ist, künftig auch eine webbasierte Nutzung ohne Ladekarte zu ermöglichen. Ferner soll die App in Zukunft auch Ladesäulen von Roaming-Partnern im Umland anzeigen. Alle SWM Ladestationen werden mit M-Ökostrom betrieben.

App senkt die Hemmschwelle für E-Fahrzeuge

„Die App-Integration der SWM Ladesäulen ist ein weiterer wichtiger Schritt, um die Hemmschwelle bei der Nutzung von E-Fahrzeugen zu senken“, sagt Erna-Maria Trixl, SWM Geschäftsführerin Vertrieb. Die Nutzer könnten  alle Informationen, die sie benötigen, auf einen Blick erhalten und zusehen, wie das Ladenetz in München wächst.

Die App „MVG more“ zeigt neben den SWM Ladestationen – wie auch bisher schon – die Standorte der 1.200 MVG Räder, die Car-Sharing-Fahrzeuge verschiedener Partner und die Live-Abfahrtszeiten des ÖPNV an. Die App kann man im App Store (iOS) und bei Google Play (Android) kostenlos downloaden.

scw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Ende August 2016 stürmten Löwen-Fans eine Kneipe in Freimann. Nun mussten sich zwei Randalierer vor Gericht für ihre Tat verantworten. 
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Nach Bluttat in Neuhausen: Polizei teilt Ermittlungsstand mit
Eine schreckliche Messer-Attacke erschüttert München. Eine junge Frau überlebte die Tat nicht, zwei Menschen wurden schwer verletzt.
Nach Bluttat in Neuhausen: Polizei teilt Ermittlungsstand mit
Nach dem Messer-Mord trauert Neuhausen: Sofia fehlt - so sehr
Die Tat scheint unbegreiflich und macht unfassbar traurig. Die Bluttat in Neuhausen erschüttert. Eine junge Frau ist tot, zwei Menschen wurden schwer verletzt.  
Nach dem Messer-Mord trauert Neuhausen: Sofia fehlt - so sehr
Bitterer Morgen: Diese beiden S-Bahn-Linien sind erheblich von Ausfällen betroffen
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Bitterer Morgen: Diese beiden S-Bahn-Linien sind erheblich von Ausfällen betroffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.