S-Bahn München

Technische Störungen sorgen für Zugausfälle

München - Auf den Linien S 8 und S 2 kommt es am Dienstagmorgen zu Störungen und Ausfällen. Auch Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

Wegen einer technischen Störung an einer Weiche war am Dienstagmorgen kein Zugverkehr zwischen Seefeld-Hechendorf und Herrsching auf der Linie S 8 möglich. Die S-Bahnen aus Richtung München Flughafen verkehrten bis Seefeld-Hechendorf und endeten dort vorzeitig, wie die Bahn mitteilte. Ein Schienenersatzverkehr mit Taxis wurde eingerichtet, auch zu Ausfällen bei S-Bahnen des 10-Minuten-Takts konnte es kommen. Gegen 7.24 Uhr war die Störung wieder behoben.

Auch auf der Linie S 2 entfielen wegen einer technischen Störung an einem Zug folgende S-Bahnen:

- S 2 Altomünster Abfahrt 06:52 Uhr - Dachau Bahnhof Ankunft 07:25 Uhr S 2

- Altomünster Abfahrt 08:52 Uhr - Dachau Bahnhof Ankunft 09:25 Uhr

- S 2 Dachau Bahnhof Abfahrt 07:34 Uhr - Altomünster Ankunft 08:09 Uhr.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Siggi Jantz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
Der Tourismus in der Türkei erlebt eine Krise in der Krise. Mittendrin: eine gebürtige Münchnerin, die in Kemer ein Hotel betreibt. Sie kämpft ums Überleben - und gegen …
Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Der Amoklauf in München hat die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Ein Jahr danach kommen Hunderte und gedenken der Opfer. Am bewegendsten sind die Worte …
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Thomas Helmut Seehaus: Das Münchner Millionen-Buberl wird 60
Thomas Helmut Seehaus hätte eigentlich nur Helmut heißen sollen. Aber dann wurde er berühmt: Mit seiner Geburt erreichte München im Dezember 1957 die magische Zahl von …
Thomas Helmut Seehaus: Das Münchner Millionen-Buberl wird 60
OB Reiter im Interview: „Wir lassen einander nicht allein“
Mit einer Feier gedenkt die Stadt an diesem Samstag der neun Toten des Amoklaufs am Olympiaeinkaufszentrum. Im Gespräch erinnert sich Oberbürgermeister Dieter Reiter an …
OB Reiter im Interview: „Wir lassen einander nicht allein“

Kommentare