Nach Terror-Alarm am Sonntag

Polizei: "Bombendrohungen durch Trittbrettfahrer brauchen wir nicht!"

München - Die Polizei ist auch vier Tage nach der Terror-Warnung in München weiterhin in Alarmbereitschaft. Während aus der Bevölkerung etwa 100 Hinweise eingegangen sind, haben die Ermittler auch Trittbrettfahrer im Visier und gehen scharf gegen diese vor.

Thomas Baumann, stellvertretender Pressesprecher der Polizei in München, äußert sich im Interview mit unserer Onlineredaktion.

Alle aktuellen Informationen und Entwicklungen zur Terrorwarnung finden Sie in unserem News-Ticker.

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video
München
Oberbürgermeister Dieter Reiter zu Gast in unserer Redaktion
München - Oberbürgermeister Dieter Reiter war am Mittwoch zu Besuch in unserer Redaktion. Hände schütteln mit den Chefs und Mitarbeitern, den Machern der Zeitung über …
Oberbürgermeister Dieter Reiter zu Gast in unserer Redaktion
Video
München
Nach Anschlag auf BVB-Bus: So sicher ist München
München - Der Bombenanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund wirkt sich auch auf das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League zwischen Bayern München …
Nach Anschlag auf BVB-Bus: So sicher ist München
Video
München
So schön: München im Frühlingsfieber
Die Tage werden länger und der Winter zieht sich zurück. Der Frühling ist in München angekommen... und das sieht man auch.
So schön: München im Frühlingsfieber
Video
München
Was die Münchner Radler jetzt unbedingt wissen müssen
München - Münchens Radfahrer werden ab sofort digital gezählt. Das neue Display wurde am Freitag offiziell in Betrieb genommen. Was Sie jetzt wissen müssen, erklärt das …
Was die Münchner Radler jetzt unbedingt wissen müssen

Kommentare