1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Totalschaden bei Jungfernfahrt: Fahrer leicht verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lauingen/ Dillingen - Nach einer nur 200 Meter langen Jungfernfahrt ist das Motorrad eines 47-Jährigen bei einem Unfall in Lauingen (Landkreis Dillingen an der Donau) total zerstört worden.

Wie die Polizeidirektion Dillingen am Samstag mitteilte, hatte der Mann sein neues Motorrad kurz vorher bei einem nahe gelegenen Autohaus gekauft. An der ersten Kreuzung, die er damit überqueren wollte, stieß er mit einem Auto zusammen. Der Pechvogel wurde bei dem Unfall am Freitagnachmittag leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Kommentare