TV-Richter Alexander Hold urteilt bald im Stadtrat

Kempten - Der Richter aus der gleichnamigen Serie im Fernsehsender Sat.1 wird künftig über die Kommunalpolitik in seiner Heimatstadt Kempten mitentscheiden.

Der 45-Jährige, der für die Freien Wähler kandidierte, konnte bei den Wahlen am Sonntag ein Mandat im neuen Kemptener Stadtrat erzielen. Die Bürger gaben dem für sein Fernseh-Engagement freigestellten Amtsrichter 9116 Stimmen, wie das Wahlamt am Dienstag mitteilte. Damit erzielte Hold das zweitbeste Ergebnis der Freien Wähler, die in Kempten auf 12,9 Prozent kamen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei TV-Interview: Siko-Demonstrant erwischt Polizeisprecher da Gloria Martins eiskalt
Die 56. Sicherheitskonferenz findet noch bis Sonntag, 16. Februar, in der bayerischen Landeshauptstadt statt. Der bekannte Münchner Polizeisprecher da Gloria Martins …
Bei TV-Interview: Siko-Demonstrant erwischt Polizeisprecher da Gloria Martins eiskalt
Münchner von Lkw erfasst: Mann stirbt nach Unfall vor dem Grünwalder Stadion - Polizei nennt Details
Im Bereich der Tegernseer Landstraße und der Candidstraße kam es zu einem schlimmen Unfall. Dabei wurde ein Fußgänger von einem Lkw überfahren.
Münchner von Lkw erfasst: Mann stirbt nach Unfall vor dem Grünwalder Stadion - Polizei nennt Details
Bachelor-Kandidatin brettert mit 195 km/h durch München - Polizei ermittelt 
Beim Bachelor (RTL) ist sie seit Kurzem nicht mehr dabei, auf den Straßen Münchens schon noch - das zeigt ein Instagram-Post. 
Bachelor-Kandidatin brettert mit 195 km/h durch München - Polizei ermittelt 
Listenplatz 80 bei der Kommunalwahl in München: So fühlen sich die „Schlusslichter“ 
Ist man bei der Stadtratswahl München auf einem hinteren Listenplatz chancenlos? Wir haben Kandidaten gefragt - mit überraschendem Ergebnis.
Listenplatz 80 bei der Kommunalwahl in München: So fühlen sich die „Schlusslichter“ 

Kommentare