Kommende Wochenenden

U3/U6: Mit diesen Einschränkungen müssen Sie rechnen

München - An den nächsten beiden Wochenenden kommt es auf den Linien U3 und U6 wegen Arbeiten im Gleisbereich zu Einschränkungen. Das müssen Sie wissen.

Die Arbeiten werden an den kommenden Sonntagen stattfinden. Begonnen wird jeweils in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 1 Uhr morgens. Die Einschränkungen dauern voraussichtlich bis Sonntagvormittag um 9 Uhr an.

In diesem Zeitraum steht jeweils nur ein Gleis für den Verkehr zur Verfügung. Am 21. August 2016 ist der Abschnitt zwischen der Münchner Freiheit und dem Odeonsplatz betroffen, am 28. August 2016 finden die Gleisarbeiten zwischen den Haltestellen Odeonsplatz und dem Sendlinger Tor statt. 

Die U-Bahnen werden teilweise auf einem anderen Gleis als gewöhnlich einfahren. Die Fahrgäste müssen auf die Ansagen achten und mit geringen Abweichungen vom Fahrplan rechnen. In den betroffenen Zeiträumen werden Servicemitarbeiter der MVG vor Ort und den Fahrgästen behilflich sein.

ja

Rubriklistenbild: © mzv-mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Notarzteinsatz: Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt
München - Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist derzeit die Strecke auf der Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt.
Notarzteinsatz: Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt
Raus jetzt: Sonnige Freizeit-Tipps fürs Wochenende in München
München - Weil das Wetter am Wochenende perfekt mitspielen soll, haben wir Freizeit-Tipps für München gesammelt – natürlich draußen!
Raus jetzt: Sonnige Freizeit-Tipps fürs Wochenende in München
Bewohnerin klagt an: Mein Miet-Horror bei ­Ex-Bayern-Star Lell
Es gibt erneut Ärger für Christian Lell. Der ehemalige Spieler des FC Bayern muss erneut vor Gericht. Angeklagt hat ihn seine ehemaligen Mieterin, die sich über die …
Bewohnerin klagt an: Mein Miet-Horror bei ­Ex-Bayern-Star Lell
Funkstille zwischen Reiter und Schmid: Eiszeit im Rathaus
Die nächste Eskalationsstufe beim Streit um die Bierpreisbremse ist erreicht. Beide Parteien sprechen nicht mehr miteinander. Die Opposition ist entsetzt.
Funkstille zwischen Reiter und Schmid: Eiszeit im Rathaus

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare