Unbekannte klauen mehr als 20.000 Euro aus Familientresor

München - Am Mittwochmorgen ist im Schlottwiesenweg in Feldmoching in ein Einfamilienhaus eingebrochen worden. Zwischen 6 Uhr und 10.30 Uhr brachen die Täter über die Terrassentür ein, durchsuchten das Haus und fanden den Tresor der Familie.

Diesen schleppten sie in das Badezimmer, um ihn dort aufzuflexen. Mit der Beute – Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren zehntausend Euro, davon allein Bargeld in Höhe von 20 000 Euro – konnten die Täter unerkannt flüchten.

Um den Einbruch aufzuklären, bittet die Polizei nun um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Tatortes in Fledmoching beobachtet hat, meldet sich bitte beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, unter der Telefonnummer: 2910-0.

lot

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klima-Debatte immer hitziger: Nun braucht es sogar Polizeischutz fürs Rathaus
Wann wird München klimaneutral? Der Stadtrat hat am Dienstag nach turbulenter Sitzung eine Entscheidung vertagt. Im Vorfeld hatte es eine Kundgebung gegeben. Das …
Klima-Debatte immer hitziger: Nun braucht es sogar Polizeischutz fürs Rathaus
“Kriegsähnliche Zustände“ an Silvester: Polizei und KVR reagieren drastisch - Mega-Geldbußen drohen
Feuerwerksverbot im Zentrum von München: Wer sich den neuen Regeln widersetzt, muss mit empfindlichen Geldbußen rechnen.
“Kriegsähnliche Zustände“ an Silvester: Polizei und KVR reagieren drastisch - Mega-Geldbußen drohen
Spendenaktion: „Wer nichts macht, gibt sich auf“
Vor zehn Jahren hatte Werner Paul*, 79, einen Schlaganfall und konnte von einem Tag auf den anderen nicht mehr sprechen. Mit seinem Ehrgeiz und mit der Unterstützung des …
Spendenaktion: „Wer nichts macht, gibt sich auf“
League of Legends-EM: Zocken in der Oly-Halle
München soll 2021 ein großes E-Sport-Turnier in der Stadt ausrichten. Das schlägt Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner (CSU) dem Stadtrat vor. Anbieten würde sich …
League of Legends-EM: Zocken in der Oly-Halle

Kommentare