+

Nach tödlichem Unfall an Nymphenburger Straße

Unfallfahrer (86) gibt freiwillig seinen Führerschein ab

München - Der Rentner, der Mitte Oktober den tödlichen Unfall an der Kreuzung Nymphenburger Straße/ Landshuter Allee verursachte, hat seinen Führerschein freiwillig abgegeben.

Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, entschied der 86-Jährige dies bereits am 20. Oktober im Rahmen einer Vernehmung. Die Staatsanwaltschaft hatte nach dem Unfall am 14. Oktober mehrere Gutachten in Auftrag gegeben, unter anderem ein unfallanalytisches. Ob der Rentner zu schnell unterwegs war, wird derzeit noch geprüft. Zudem wurden sämtliche ärztliche Gutachten sichergestellt, die derzeit von einem Gutachter bewertet werden. Die Vernehmungen von Zeugen und Unfallbeteiligten sind mittlerweile abgeschlossen, werden allerdings noch gegengeprüft. Bei der Massenkarambolage ist eine 25-Jährige ums Leben gekommen.

weg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke: Verspätungen, Teilausfälle und Umleitungen
München - Auf der Stammstrecke kam es am Samstagabend wegen der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes zu Verspätungen, Teilausfällen und Umleitungen bei der S-Bahn.
Stammstrecke: Verspätungen, Teilausfälle und Umleitungen
Amidou floh aus Todesangst - doch der Schwulenhass holt ihn ein
München - Homosexuelle Flüchtlinge wie Amidou (Name geändert) können der Angst auch in München nicht entkommen. Sie werden von Landsleuten bedroht und angefeindet. Die …
Amidou floh aus Todesangst - doch der Schwulenhass holt ihn ein
Grippe-Alarm: Schon über 520 Fälle in der Stadt
München - Sie beginnt meist mit Halsschmerzen, der ganze Körper tut weh – und dann kommt das hohe Fieber inklusive Schüttelfrost: die Grippe. Und die gefährliche …
Grippe-Alarm: Schon über 520 Fälle in der Stadt
200.000 Euro an Amoklauf-Opfer von München ausbezahlt
München - Vor sechs Monaten erschütterte der Amoklauf am Olympiaeinkaufszentrum München. Nun wurde ein Teil des Hilfsfonds an die Opfer ausbezahlt.
200.000 Euro an Amoklauf-Opfer von München ausbezahlt

Kommentare