+
Sewarion Kirkitadse hat einem MandantenGeld vorenthalten.

Untreue: TV-Anwalt zu Geldstrafe verurteilt

München - Sewarion Kirkitadse, Strafverteidiger und TV-Staatsanwalt, ist auch in zweiter Instanz wegen Untreue verurteilt worden. Eine Berufungskammer des Landgerichts hat seine Strafe aber erheblich reduziert.

Statt acht Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung muss Kirkitadse nun eine Geldstrafe in Höhe von von 27 000 Euro zahlen. Vorangegangen war der Entscheidung eine Art Geständnis des angeklagten Anwalts.

Der 54-Jährige wurde beschuldigt, seinem Mandanten Fatmir B. (47) nach einem Unfall einen Teil des mit der Versicherung vereinbarten Schadenersatzes vorenthalten zu haben. Es ging um 9422 Euro. Kirkitadse hatte zuletzt über seinen Verteidiger und Kollegen Kai Wagler eingeräumt, der Betrag sei „liegen geblieben“. Grund sei ein Streit mit dem Klienten gewesen, der plötzlich mehr als die ausgehandelte Entschädigung gefordert habe.

Das Berufungsgericht ging aufgrund dieser Erklärung nicht mehr davon aus, dass Kirkitadse sich das Geld habe aneignen wollen. Er hätte die Zahlung – die inzwischen erfolgt ist – aber nicht auf die lange Bank schieben dürfen.

Ob und welche Folgen das Urteil, wenn es rechtskräftig wird, auf die Berufs- und Fernsehkarriere des Anwalts hat, lässt sich noch nicht abschätzen.

Sarah List

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Änderungen und Umleitungen in der Nacht auf Mittwoch auf allen Linien
Viele Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie über alle News zur Münchner …
S-Bahn München: Änderungen und Umleitungen in der Nacht auf Mittwoch auf allen Linien
Benzin-Supergau in München: Sprit teuer wie nie, Autofahrer rufen zu Tank-Boykott am Montag auf
Benzin-Saupergau in München! Die Kraftstoffpreise sind auf ein Rekordhoch geklettert, Diesel und Super sind so teuer wie seit 2014 nicht mehr – trotz sinkender …
Benzin-Supergau in München: Sprit teuer wie nie, Autofahrer rufen zu Tank-Boykott am Montag auf
Claudia Tausend will SPD-Chefin bleiben
Die Stadt-SPD will mit einer weitgehend unveränderten Vorstandsriege in den Kommunalwahlkampf 2020 ziehen. Claudia Tausend kandidiert beim Jahresparteitag erneut für den …
Claudia Tausend will SPD-Chefin bleiben
Mädchen (15) von sechs Männern in Münchner Wohnungen vergewaltigt: Martyrium dauerte vier Tage lang
Es sind schwere Vorwürfe: Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen sechs Männer, die im Verdacht stehen, eine 15-Jährige vergewaltigt zu haben. Der Verdacht gegen …
Mädchen (15) von sechs Männern in Münchner Wohnungen vergewaltigt: Martyrium dauerte vier Tage lang

Kommentare