Verirrter Feuerwerkskörper setzt Balkon in Brand - acht Verletzte

Freilassing - Acht Menschen sind am Neujahrsmorgen bei einem Brand in einem Wohnblock im oberbayerischen Freilassing verletzt worden.

Unter den Opfern sind nach Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes auch ein elf Monate altes Baby, ein 74 Jahre alter Mann und ein Polizist, der den Rentner aus dem Mehrfamilienhaus in Sicherheit brachte. Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein Feuerwerkskörper einen Balkon in Brand gesetzt.

Die Feuerwehr konnte Ausbreiten der Flammen größtenteils verhindern. Die meisten Bewohner brachten sich selbst in Sicherheit, acht von ihnen erlitten aber aufgrund der starken Qualmentwicklung Rauchvergiftungen.

Auch interessant

Kommentare