+
Depeche Mode kommen am Freitag ins Olympiastadion.

Fans sollen rechtzeitig anreisen

Konzert im Oly-Stadion: Verschärfte Kontrollen auch bei Depeche Mode

  • schließen

Für Coldplay und Green Day war es bereits angekündigt worden, jetzt werden auch für das Konzert von Depeche Mode am Freitag schärfere Sicherheitskontrollen angekündigt. Was Konzertbesucher wissen müssen. 

München - Stundenlanges Anstehen am Einlass, für Besucher des Konzerts der band Coldplay am Dienstag war das bittere Realität. Manche beschwerten sich sogar, dass sie den Anfang des Konzertes verpasst hätten, weil der Sicherheitscheck so lange dauerte. Für echte Fans, die zudem viel Geld für eine Karte bezahlt haben, eine Katastrophe. 

Bleibt zu hoffen, dass dies am Freitagabend bei Depeche Mode besser laufen wird. Der Veranstalter kündigt jedenfalls wieder strenge Sicherheitskontrollen vor Konzertbeginn an und wirbt zugleich um Verständnis. Wegen „der anhaltenden möglichen Gefährdung durch Anschläge“ seien zusätzliche Einlasskontrollen erforderlich, die wiederum längere Wartezeiten nach sich ziehen können. So werden etwa Metalldetektoren eingesetzt und Bodychecks vorgenommen. Fans sollen daher rechtzeitig anreisen. 

Konzertbesucher müssen sich außerdem an folgende Vorgaben halten: Größere Taschen, Handtaschen, Rucksäcke und Helme dürfen nicht mitgebracht werden. Zuschauer sollen keine Gegenstände mitbringen, die nicht zwingend benötigt werden. Damit, so heißt es, sollen im Interesse der Besucher die Kontrollen unterstützt und beschleunigt werden. Nur kleine Kosmetiktäschchen und Gürteltaschen werden nach händischer Überprüfung zugelassen. Das gilt auch für leere Trinkfalttaschen mit einem Fassungsvermögen bis zu 0,5l.

Alle Konzertbesucher werden um erhöhte Aufmerksam- und Wachsamkeit gebeten. Bei Verdachtsmomenten sollten sich Besucher sofort an das Sicherheitspersonal vor Ort wenden oder die Polizei verständigen. 

Der Einlass beginnt um 17.15 Uhr, das Konzert der Support-Band The Horrors um 19.45 Uhr, Depeche Mode selbst spielen um 21 Uhr. 

Lesen Sie auch: Zum Depeche Mode-Konzert - MVG verstärkt ihren Takt

Beim Coldplay-Konzert am Dienstag wurde der Traum eines jeden Fans wahr: Ferdinand aus Nürnberg durfte zu Chris Martin auf die Bühne. Lesen Sie hier die ganze Geschichte und sehen Sie das Video aus dem Olympiastadion. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Chaos auf der Stammstrecke: Verspätungen und Verzögerungen am Abend
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. 
Nach Chaos auf der Stammstrecke: Verspätungen und Verzögerungen am Abend
Landgericht bestätigt Pfusch an der Mietpreisbremse
Eigentlich wollte ein Mieter nur erfahren, wie viel Miete sein Vormieter bezahlt hatte. Doch auf seine Klage hin kippte das Amtsgericht gleich die bayerische Verordnung …
Landgericht bestätigt Pfusch an der Mietpreisbremse
So tricksen italienische Autodiebe - Kurier Giuseppe M. vor Gericht 
Giuseppe M. hat als Kurier für die Auto-Mafia in seiner Heimat Neapel gearbeitet. Der 42-Jährige hat für seine Botendienste von der Italo-Bande kassiert. Die Masche lief …
So tricksen italienische Autodiebe - Kurier Giuseppe M. vor Gericht 
Große Übersicht: Hier sind die schönsten Weihnachtsmärkte in München 
Wenn in der Stadt die Christkindlmärkte öffnen, beginnt sie ganz offiziell, die Weihnachtszeit. Ob traditionsbewusst oder ausgefallen, die Münchner Märkte haben viel zu …
Große Übersicht: Hier sind die schönsten Weihnachtsmärkte in München 

Kommentare