+
Starkbieranstich auf dem Nockherberg.

Starkbierprobe 2017

Video: Das erwartet heuer die Nockherberg-Fans

Was erwartet die Zuschauer heuer beim Derblecken am Nockherberg? Bei einer Pressekonferenz gab das Team einen kleinen Einblick.

München - Die Rede von Luise Kinseher alias „Mama Bavaria“ wird jedes Jahr mit Spannung erwartet, das Singspiel ist längst Kult. Doch worum es genau geht, wird beim Nockherberg vorher nie verraten. Nur einen kleinen Einblick gibt das Team vorab am Freitag bei einer Pressekonferenz.

Fast jeder zweite Fernsehzuschauer, nämlich 2,82 Millionen Menschen, in Bayern hat im vergangenen Jahr die Salvatorprobe im BR-Programm verfolgt. Die Rede der Bavaria (Luise Kinseher) ist ein Klassiker. Und: Das Singspiel wird wieder gefeiert, seit Marcus H. Rosenmüller (43, Wer früher stirbt, ist länger tot) die Regie übernahm und über Mitstreiter verfügt wie Bananafishbones-Sänger Sebastian Horn (46), Kabarettist und Zweit-Söder Stephan Zinner (42) sowie den Hofkomponisten Gerd Baumann. Alle Detail-Informationen zur Fastenpredigt, Singspiel und Derblecken finden Sie hier. Außerdem haben wir hier für Sie zusammengefasst, wie Sie das Derblecken live im TV und im Live-Stream sehen können.

Die Pressekonferenz im Video

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Hilferuf einer Uroma
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die einer Uroma, die bei dem Versuch …
Der Hilferuf einer Uroma
Oktoberfest: So reagieren Stadt, Polizei und Wirte auf die Anschläge
Nizza, Berlin, London – und nun Barcelona. Die Welt wird immer öfter von furchtbaren Lkw-Attentaten erschüttert. München hat im Vorfeld der Wiesn reagiert: Der …
Oktoberfest: So reagieren Stadt, Polizei und Wirte auf die Anschläge
Dem Terror entkommen: Diese Münchner erlebten den Anschlag in Barcelona 
Münchner berichten, wie sie in Barcelona den Anschlag erlebten – einige waren nicht weit vom Ort der Tat entfernt.
Dem Terror entkommen: Diese Münchner erlebten den Anschlag in Barcelona 
Zweckentfremdung: Erstmals muss Vermieter ins Gefängnis
Weil Zwangsgelder keine Wirkung mehr zeigten, hat das Sozialreferat Ersatzhaft ausgesprochen. Das Verwaltungsgericht bestätigt die Entscheidung. 
Zweckentfremdung: Erstmals muss Vermieter ins Gefängnis

Kommentare