+
Widerstand gegen die ukrainische Führung: Oppositionsführer Vitali Klitschko.

Oppositionsführer eingeladen

Klitschko soll bei SiKo in München sprechen

München  - Kommt es auf der Sicherheitskonferenz in München zum Auftrítt des derzeit wohl populärsten Widerstandskämpfers Europas? Der ukrainische Oppositionsführer Vitali Klitschko soll bei bei der Tagung sprechen.

Der ukrainische Oppositionsführer Vitali Klitschko wird möglicherweise am kommenden Wochenende an der Münchner Sicherheitskonferenz teilnehmen. Konferenzleiter Wolfgang Ischinger hat ihn zu einer Podiumsdiskussion am Samstag eingeladen, zu der auch der ukrainische Außenminister Leonid Koschara erwartet wird.

„Ich hoffe, dass wir Erfolg haben, Herrn Klitschko bei dieser Diskussion mit auf der Bühne zu haben“, sagte Ischinger am Montag bei einer Pressekonferenz in Berlin.

Zu der 50. Sicherheitskonferenz werden von Freitag bis Sonntag rund 20 Staats- und Regierungschefs sowie mehr als 50 Außen und Verteidigungsminister erwartet.

dpa

Bilder: Gewalt in Kiew eskaliert

Bilder: Gewalt in Kiew eskaliert

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Messerstecherei in Münchner Hostel: 61-Jähriger in Lebensgefahr - 36-Jähriger schwerverletzt
Am Abend des Ostermontags ist es in München zur Eskalation gekommen. Zwei Gäste eines Hostels wurden mit Messerstichen schwerverletzt. Die Polizei ermittelt.
Messerstecherei in Münchner Hostel: 61-Jähriger in Lebensgefahr - 36-Jähriger schwerverletzt
Die 50 wichtigsten Fragen und Antworten rund ums Wohnen
Viele Mieter sehen sich oft mit Problemen konfrontiert. Wann ist Untervermieten erlaubt? Und darf ich in meiner Wohnung rauchen? Experten beantworten nun die wichtigsten …
Die 50 wichtigsten Fragen und Antworten rund ums Wohnen
Korruptions-Krach bei Kufflers: Wirbel um Gefälligkeiten - Staatsanwaltschaft ermittelt
Berichten zufolge ermittelt nun die Staatsanwaltschaft München. Es geht um den Verdacht der Vorteilsgewährung beziehungsweise der Vorteilsannahme. 
Korruptions-Krach bei Kufflers: Wirbel um Gefälligkeiten - Staatsanwaltschaft ermittelt
Frau bekommt dramatische WhatsApp aus London - dann schlägt sie bei Feuerwehr München Alarm
Die Feuerwehr München hat einem Mann in London womöglich das Leben gerettet. Der 54-Jährige hatte seiner Schwester in München von einem Notfall berichtet. Sofort setzten …
Frau bekommt dramatische WhatsApp aus London - dann schlägt sie bei Feuerwehr München Alarm

Kommentare