+
Diese Einblendung erheiterte die Zugpassagiere.

„Bald habe ich FEIERABEND!!!“

Über diese Bahn-Einblendung lacht ganz München - die Auflösung ist überraschend

  • schließen
  • Florian Naumann
    Florian Naumann
    schließen

In einem ICE aus München bekamen Fahrgäste am Samstag unerwartet eine wahnsinnig lustige Einblendung zu lesen. Wer hatte die denn zu verantworten, bitte?

Solche Pannen sieht man meist nur im Internet und lacht sich schief. Doch ein Mitarbeiter unserer Onlineredaktion war hautnah dabei, als eine seltsame Bahn-Einblendung die Passagiere eines kompletten Zuges amüsierte.

„Bald habe ich FEIERABEND !!! Hab glück gehabt. HA HA HA“ war da zu lesen - auf dem LED-Streifen, auf dem normalerweise die nächste Haltestelle des Zuges angezeigt wird.

Passiert ist‘s am Samstag in einem Zug aus München auf dem Weg Richtung Stuttgart. Dieser hätte ursprünglich ein IC sein sollen - doch nachdem der ausfiel, wurde mit einer halben Stunde Verspätung ein ICE als Ersatz-Zug bereitgestellt. Und genau da bekam unser Kollege mit allen anderen Mitreisenden etwa auf Höhe Augsburg plötzlich besagte Einblendung zu lesen.

Und wie kam es dazu? Hat sich hier ein Zugführer einen Scherz erlaubt (der noch dazu gegen 9.20 Uhr Feierabend hatte)? Davon waren wir eigentlich ausgegangen. Aber nein: Die Erklärung ist laut einer Bahnsprecherin eine, auf die wohl keiner gekommen wäre.

„Der Zug ist unplanmäßig eingesetzt worden als Ersatzzug für den IC“, betont sie. Der ICE kam also direkt aus dem Bereitstellungswerk. Die Erklärung der Bahnsprecherin nach ein paar Nachforschungen: „Der Text war wahrscheinlich ein Testlauf bei der Bereitstellung im Werk.“

Und weil alles schnell gehen musste und durch den Ersatzzug die normalen Abläufe durcheinandergewirbelt wurden, hat vermutlich keiner dran gedacht, den „Test-Text“ zu löschen - der dann zur allgemeinen Erheiterung im Zug den Passagieren angezeigt wurde.

Mit der Einblendung wollte also wohl tatsächlich jemand seinen Feierabend per Einblendung zelebrieren - allerdings war die dann nur für die Kollegen im Bahn-Werk gedacht und nicht für die Öffentlichkeit.

Dieser Zettel hing in einer Münchner U-Bahn - wir haben einfach mal angerufen.

In einer Münchner U-Bahn hat ein Kollege übrigens mal einen sehr schlüpfrigen Zettel gefunden - siehe oben. Wir haben einfach mal angerufen.

lin/fn

Mit neuen Bildern! Die lustigsten Aushänge aus Bayern, entdeckt von unseren Usern

Wir suchen lustige Zettel und Aushänge

Wir suchen weiterhin lustige Aushänge aus München und Umgebung - und setzen dafür auf Ihre Mithilfe!

Unlängst für Lacher gesorgt haben die SEHR kreative Idee eines Paketboten und der „Zettelkrieg“ in einem Treppenhaus, bei dem es auch um die Post ging.

Eine Auswahl der bisher von uns gesammelten Skurrilitäten sehen Sie in der Fotostrecke oben.

Haben Sie lustige Zettel, Hinweisaushänge oder ähnliches entdeckt und fotografiert? Schicken Sie's uns - per Whatsapp-Service, über das Leserreporter-Tool oder auch gern per E-Mail an onlineredaktion@tz.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnungsmangel in München: Aigner und Reiter schieben sich gegenseitig schwarzen Peter zu
Bayerns Bauministerin Ilse Aigner (CSU) hat der SPD Jahrzehnte zurückliegende Versäumnisse beim Wohnungsbau in München vorgeworfen.
Wohnungsmangel in München: Aigner und Reiter schieben sich gegenseitig schwarzen Peter zu
Münchner Krankenschwester sucht Wohnung und bietet ungewöhnliche Zusatzleistung an
Isabell Wäß ist Kinderkrankenschwester und Pflegepädagogin in München, ihr Mann ist bald fertig ausgebildeter Krankenpfleger. Sie wollen mit ihren Kindern in eine …
Münchner Krankenschwester sucht Wohnung und bietet ungewöhnliche Zusatzleistung an
Davon kann Nahles nur träumen: OB Reiter mit Spitzenwert bei Umfrage
Bundesweit sieht es schlecht aus für die SPD. Seit Jahren zeigen die Umfragewerte der Partei nach unten. Auf lokaler Ebene jedoch überzeugen einige SPD-Oberbürgermeister.
Davon kann Nahles nur träumen: OB Reiter mit Spitzenwert bei Umfrage
S-Bahn München: Streckensperrung wegen Polizeieinsatz in Perlach - das steckt dahinter
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
S-Bahn München: Streckensperrung wegen Polizeieinsatz in Perlach - das steckt dahinter

Kommentare