Polizeieinsatz: Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt

Polizeieinsatz: Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt

Fehler konnte mittlerweile behoben werden

Weiche kaputt: Störung auf der Stammstrecke

München - Geduld gefordert war am Samstag bei den Fahrgästen der S-Bahn in München: Wegen einer technischen Störung an einer Weiche in Pasing kam es zu Verspätungen.

Wie der MVV meldete, hatte eine technische Störung, die am Samstagvormittag an einer Weiche im Bereich des Bahnhofs Pasing aufgetreten war, weitreichende Folgen für den Betrieb auf der gesamten Stammstrecke. Es kam zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten, so der MVV.

Die S-Bahnlinien S 4 und S 8 wurden vorübergehend zwischen München-Pasing und München Ost umgeleitet.

js

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz: Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt
In unserem News-Ticker informieren wir Sie über Störungen und Verspätungen auf Münchens S-Bahn-Linien. Eine inzwischen behobene Stellwerksstörung am Ostbahnhof sorgt am …
Polizeieinsatz: Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt
Bayerischer Filmpreis 2017: Regisseur Werner Herzog erhält Ehrenpreis
Regisseur und Produzent Werner Herzog (75) erhält den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten beim Bayerischen Filmpreis 2017.
Bayerischer Filmpreis 2017: Regisseur Werner Herzog erhält Ehrenpreis
München will Temposünder mit einem traurigen Gesicht bestrafen   
Zu schnelles Fahren wird mit einem traurigen Gesicht (Sadly) bestraft, wer sich ans Tempolimit hält wird mit einem Lächeln (Smily) belohnt. Nun will München diese Art …
München will Temposünder mit einem traurigen Gesicht bestrafen   
Kämmerer: München muss 2019 neue Schulden machen!
Schulbauoffensive, U-Bahnbau oder Sanierung des Gasteigs - alles kostet der Stadt München Geld. Kämmerer Ernst Wolowicz ist für die Stadtfinanzen zuständig – und mahnt …
Kämmerer: München muss 2019 neue Schulden machen!

Kommentare