+
170 Bürger beteiligten sich. Inwiefern das Rückschlüsse auf die gesamte Bevölkerung zulässt, ist umstritten. 

Alles bloß Wahlkampf

Weiter Wirbel um den Angstraum-Melder

  • schließen

Nach den Grünen kritisiert auch die FDP den von CSU-Stadtrat Michael Kuffer initiierten Angstraum-Melder. 

München - „Ein solcher Melder löst kein einziges Problem, sondern beleidigt vielmehr unsere Sicherheitskräfte, die den Kopf für uns hinhalten. Kuffer greift damit keine Ängste auf, wie er behauptet, sondern er schürt sie“, sagt Thomas Sattelberger. 

Der FDP-Politiker kandidiert bei der Bundestagswahl im Münchner Süden gegen Kuffer. Sattelberger hat auf seiner Facebook-Seite vor Ostern einen „Freiraum-Melder“ eingerichtet – als Kontrapunkt zu Kuffers Initiative. Der Aufruf des Liberalen: „Wir brauchen mehr Freiheit in München und nicht mehr Überwachung.“

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht zum Thema: Angst-Atlas - Diese 20 Orte fürchten die Münchner am meisten. Außerdem: „Populistischer Quatsch“ - Das sind die Kritikpunkte der Grünen am Angst-Melder.

Empfangen Sie kostenlose München-Nachrichten per WhatsApp

tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos. Hier können Sie sich anmelden.

Unsere besten München-Geschichten posten wir auch auf unseren Facebookseiten Merkur.de und tz München.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
Der Tourismus in der Türkei erlebt eine Krise in der Krise. Mittendrin: eine gebürtige Münchnerin, die in Kemer ein Hotel betreibt. Sie kämpft ums Überleben - und gegen …
Münchner Hotelbesitzerin in der Türkei: „Die Krise macht uns kaputt“
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Der Amoklauf in München hat die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Ein Jahr danach kommen Hunderte und gedenken der Opfer. Am bewegendsten sind die Worte …
„Es tut mir leid, dass ich dich an dem Tag nicht schützen konnte“
Thomas Helmut Seehaus: Das Münchner Millionen-Buberl wird 60
Thomas Helmut Seehaus hätte eigentlich nur Helmut heißen sollen. Aber dann wurde er berühmt: Mit seiner Geburt erreichte München im Dezember 1957 die magische Zahl von …
Thomas Helmut Seehaus: Das Münchner Millionen-Buberl wird 60
OB Reiter im Interview: „Wir lassen einander nicht allein“
Mit einer Feier gedenkt die Stadt an diesem Samstag der neun Toten des Amoklaufs am Olympiaeinkaufszentrum. Im Gespräch erinnert sich Oberbürgermeister Dieter Reiter an …
OB Reiter im Interview: „Wir lassen einander nicht allein“

Kommentare