+
170 Bürger beteiligten sich. Inwiefern das Rückschlüsse auf die gesamte Bevölkerung zulässt, ist umstritten. 

Alles bloß Wahlkampf

Weiter Wirbel um den Angstraum-Melder

  • schließen

Nach den Grünen kritisiert auch die FDP den von CSU-Stadtrat Michael Kuffer initiierten Angstraum-Melder. 

München - „Ein solcher Melder löst kein einziges Problem, sondern beleidigt vielmehr unsere Sicherheitskräfte, die den Kopf für uns hinhalten. Kuffer greift damit keine Ängste auf, wie er behauptet, sondern er schürt sie“, sagt Thomas Sattelberger. 

Der FDP-Politiker kandidiert bei der Bundestagswahl im Münchner Süden gegen Kuffer. Sattelberger hat auf seiner Facebook-Seite vor Ostern einen „Freiraum-Melder“ eingerichtet – als Kontrapunkt zu Kuffers Initiative. Der Aufruf des Liberalen: „Wir brauchen mehr Freiheit in München und nicht mehr Überwachung.“

Lesen Sie hier den ausführlichen Bericht zum Thema: Angst-Atlas - Diese 20 Orte fürchten die Münchner am meisten. Außerdem: „Populistischer Quatsch“ - Das sind die Kritikpunkte der Grünen am Angst-Melder.

Empfangen Sie kostenlose München-Nachrichten per WhatsApp

tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos. Hier können Sie sich anmelden.

Unsere besten München-Geschichten posten wir auch auf unseren Facebookseiten Merkur.de und tz München.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abgestürzt: Vermisste Münchnerin im Chiemgau gestorben
Die ganze Nacht über hatten die Retter nach einer vermissten Bergsteigerin aus München gesucht - am Sonntag fand die Suche schließlich ein trauriges Ende.
Abgestürzt: Vermisste Münchnerin im Chiemgau gestorben
So wollen Stadtwerke-Mitarbeiter günstige Wohnungen schaffen
Eine alte Idee, neu aufgelegt: Mit einer eigenen Wohnungsbaugenossenschaft wollen Beschäftigte der Münchner Stadtwerke günstigen Wohnraum für ihre Kollegen schaffen. Ein …
So wollen Stadtwerke-Mitarbeiter günstige Wohnungen schaffen
Ort zum Gebet: Kammerspiele helfen Muslimen
Weil gleich mehrere Moscheen wegen Überfüllung geschlossen wurden, mangelt es den Münchner Muslimen an Orten zum Gebet. Nach den Jesuiten der Michaelskirche, boten jetzt …
Ort zum Gebet: Kammerspiele helfen Muslimen
Noch immer nicht aufgeklärt: Isar-Mord jährt sich
Vor vier Jahren wurde Domenico L. von einem Unbekannten niedergestochen. Noch heute ist der so genannte Isar-Mord nicht aufgeklärt - für die Hinterbliebenen kaum …
Noch immer nicht aufgeklärt: Isar-Mord jährt sich

Kommentare