+
Tolles Wetter ist für das kommende Wochenende angesagt.

Nichts wie raus

Sonnen-Wochenende steht bevor: So lange hält das Super-Wetter

Am Wochenende erwarten uns in München Top-Temperaturen bis 28 Grad. Zeit also, um sich im Park zu sonnen oder im Biergarten ein kühles Helles zu genießen. Doch wie lange bleibt uns das Sommer-Wetter erhalten?

Update vom 21. Juni 2017: Passend zum längsten Tag des Jahres beherrscht eine Hitzewelle die Landeshauptstadt. Für viele Landkreise in München und im Umland gilt eine amtliche Warnung vor Hitze und starker UV-Strahlung. Außerdem können sich heftige Gewitter entwickeln. Wir halten Sie im News Blog über das Wetter in Bayern auf dem Laufenden.

Das Wetter am kommenden Wochenende soll fantastisch werden. Laut wetter.com erwarten uns Spitzentemperaturen bis 28 Grad. Das sommerliche Wetter sollten wir also unbedingt ausnutzen, denn schon am Mittwoch, 31. Mai, soll es wieder regnen und teilweise auch gewittern. Ab dann wird es generell wechselhafter.

Ein Überblick über die nächsten Tage

Freitag: Das Wetter in München ist laut wetter.com freundlich bei 28 Grad mit Sonnenschein und vereinzelter Bewölkung. Die Luft kühlt sich abends auf 14 Grad ab, der Wind kommt aus nordwestlicher Richtung.

Samstag: Sonnige Temperaturen bei 26 Grad, nachts bei 16 Grad. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei gerade einmal 5 Prozent. 

Sonntag: Die Sonne setzt sich immer mehr durch: Tagestemperaturen bei 27 Grad und Sonnenschein. Nachts geht die Temperatur runter auf 18 Grad. Dazu weht der Wind aus Nordost bis Ost.

Montag: Wechselhaftes Wetter bei 28 Grad tagsüber und schauerartigen Regenfällen. 

Dienstag: Tagsüber heiter bis wolkig bei Temperaturen von 28 Grad, nachts leichte Regenschauer.

Mittwoch: Das Wetter kühlt tagsüber etwas ab - durchschnittlich 20 Grad werden noch erreicht, dazu gibt es Regen und Gewitter.

Das gute Wetter ausnutzen

Das Klimahoch „Walrita“ sollte also noch ausgenutzt werden, bevor das Wetter wieder mieser und der Regenschirm ausgepackt werden muss. Egal ob wandern, mit Freunden grillen oder an der Isar sonnen lassen - die Devise für die nächsten Tage sollte lauten: Nichts wie raus!

nm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

“Bedauerliche“ Banner-Aktion am Rathaus: Stadt will sich Löwen-Sponsor zur Brust nehmen
Dem Hauptsponsor des TSV 1860 München, der Versicherung „die Bayerische“, droht Ärger mit der Stadt. Das Unternehmen hatte ohne Genehmigung Werbung auf das Rathaus …
“Bedauerliche“ Banner-Aktion am Rathaus: Stadt will sich Löwen-Sponsor zur Brust nehmen
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Schluss mit „Nächster Halt“: Ab sofort erklingt in U- und Trambahnen nur noch ein kurzes Klingelsignal, bevor die Haltestelle genannt wird. Die Rückmeldungen sind …
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Signalstörung führt zu Beeinträchtigungen: Dieser S-Bahn-Abschnitt ist betroffen
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
Signalstörung führt zu Beeinträchtigungen: Dieser S-Bahn-Abschnitt ist betroffen
Raten Sie mal, wer ganz oben auf der Liste ist: So viel verdienen Münchens Chefs
Sparkassen-Chef Ralf Fleischer ist nach wie vor der bestbezahlte Boss der Stadt. 2017 strich der 55-Jährige 542.000 Euro Jahressalär ein. Doch auch andere Manager …
Raten Sie mal, wer ganz oben auf der Liste ist: So viel verdienen Münchens Chefs

Kommentare