1. Startseite
  2. Lokales
  3. München
  4. Stadt München

Wildschwein flüchtet vor Jägern in Hausgarten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Erlangen - Ein Wildschwein hat in einem Hausgarten in Eschenau nahe Erlangen Zuflucht vor Jägern gesucht. Wie die Polizei am Montag berichtete, wollte sich das Tier am Sonntag offensichtlich in der Ortschaft in Sicherheit bringen.

Die Ordnungshüter suchten zunächst ohne Erfolg nach dem Schwarzkittel, obwohl sogar ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde. Schließlich wurde das Tier am Recyclinghof gesichtet, ergriff jedoch schnell die Flucht. "Es gelang trotz aller Bemühungen nicht, das Wildschwein zur Strecke zu bringen", teilte Polizeisprecher Peter Grimm mit. Vermutlich habe das Wildschwein wieder Schutz im Wald gefunden.

Auch interessant

Kommentare