+
Durch dringende Instandsetzungsarbeiten im Bereich des Bahnhofes Silberhornstraße kommt es zu Behinderungen im U-Bahn-Verkehr.

Auslöser sind Arbeiten an der Silberhornstraße

U2 und U7 fahren wieder, aber weiterhin Behinderungen

  • schließen

Auf den U-Bahn-Linien U2 und U7 kam es am Freitag zu erheblichen Behinderungen in Form von Verzögerungen und Zugausfällen. Das müssen Sie jetzt wissen.

München - Die Fahrgäste der U-Bahn-Linien U2 und U7 mussten sich im Berufsverkehr auf erhebliche Verzögerungen von 10 bis zu 30 Minuten und Zugausfälle einstellen. Wie die MVG mitteilte, kam es wegen dringender Instandsetzungsarbeiten im Bereich des Bahnhofes Silberhornstraße zu Beeinträchtigungen. Die Einschränkungen dauerten bis etwa 10.00 Uhr an.

Das waren die Auswirkungen auf die betroffenen U-Bahn-Linien:

  • U2: Die Züge verkehren teilweise nur zwischen Feldmoching und Sendlinger Tor/Kolumbusplatz bzw. zwischen Messestadt Ost und Untersbergstraße.
  • U7: Auf der U7 kommt es zu Zugausfällen.

Gegen 10 Uhr teilte die MVG mit, dass die Arbeiten beendet seien, es aber weiterhin noch zu Verzögerungen und Unregelmäßigkeiten kommen könne. 

Die Pläne zum Ausbau der überlasteten Münchner U-Bahn sind vor eineiger Zeit abgenickt worden. Alle Ausbauten und neuen Strecken im Überblick

fw/ch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Im Supermarkt per App bezahlen - wir testen das neue System
Keine Warteschlange an der Kasse mehr -  das verspricht ein neues Bezahlsystem, das derzeit in München getestet wird. Wir haben uns das für Sie mal angeschaut und …
Im Supermarkt per App bezahlen - wir testen das neue System
Bundestagswahl: Stadt erwartet mehr als 300.000 Briefwähler
Die Münchner werden in den nächsten Tagen Post von der Stadt bekommen. Die Unterlagen für die Bundestagswahl am 24. September sind versandt worden.
Bundestagswahl: Stadt erwartet mehr als 300.000 Briefwähler
München hebt Verbot auf: Bootsfahrten und Baden in Isar wieder erlaubt
In der Isar zu schwimmen oder auf ihr Boot zu fahren, hätte wegen  der Regenmassen lebensgefährlich werden können. Darum bestand seit Samstag um Mitternacht ein Verbot. …
München hebt Verbot auf: Bootsfahrten und Baden in Isar wieder erlaubt

Kommentare