+

Ab 1. Oktober

Zum Start der „Ehe für alle“: Stadt flaggt Regenbogenfahnen

Zum Start der Ehe für gleichgeschlechtliche Partnerschaften am 1. Oktober werden der Marienplatz und der Eingang des Standesamts an der Ruppertstraße mit Regenbogenfahnen beflaggt.

München - Am Freitag, 6. Oktober, wird Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) eines der ersten gleichgeschlechtlichen Paare in München trauen. Stadtrat Thomas Niederbühl (Rosa Liste) und sein Partner Heinz Bänziger lassen ihre eingetragene Lebenspartnerschaft in eine Ehe umwandeln. 

Bei den Münchner Standesämtern sind laut Stadt schon mehr als 50 gleichgeschlechtliche Eheschließungen und mehr als 20 Umwandlungen bereits bestehender Lebenspartnerschaften in Ehen angemeldet.

sri

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TV-Ärger: Störung im Großraum München
Und das ausgerechnet am Samstagabend zur Prime Time! Im Raum München hatten viele TV-Zuschauer Störungen zu beklagen - und ärgerten sich.
TV-Ärger: Störung im Großraum München
Stellwerkstörung behoben: Weiter Verzögerungen und Ausfälle
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Stellwerkstörung behoben: Weiter Verzögerungen und Ausfälle
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Ist diese Stadt noch das München, das die Bürger wirklich wollen? Dieser Frage widmen wir uns in einer Serie. Lesen Sie hier in Teil 1: Wer in München lebt.
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Das ist „Schnitzel-Pia“ aus München: Sie will Germany‘s Next Topmodel werden
Am 8. Februar startet die 13. Staffel von Germany‘s Next Topmodel mit Heidi Klum auf ProSieben. Im Kampf um die begehrten Fotos ist auch eine junge Frau aus München …
Das ist „Schnitzel-Pia“ aus München: Sie will Germany‘s Next Topmodel werden

Kommentare