Zwischen Allach und Dachau

S2-Sperrung nach Notarzteinsatz aufgehoben

München - Am frühen Sonntagnachmittag mussten Fahrgäste etwas mehr Zeit einkalkulieren. Denn zwischen Allach und Dachau war die Linie gesperrt.

Grund dafür war ein Notarzteinsatz am Gleis. Die S-Bahnen aus Richtung Erding verkehrten bis Allach und endeten dort. Die S-Bahnen aus Richtung Petershausen/Altomünster fuhren nur bis Dachau. Gegen 13.15 Uhr wurde die Sperrung aufgehoben. Es kann aber noch zu Verzögerungen kommen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waffenhändler von OEZ-Amoklauf zu sieben Jahren Haft verurteilt
Das Landgericht München I hat den Verkäufer der Waffe für den Münchner Amoklauf am Freitag unter anderem wegen fahrlässiger Tötung in neun Fällen zu sieben Jahren Haft …
Waffenhändler von OEZ-Amoklauf zu sieben Jahren Haft verurteilt
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München - Jedes Wochenende ist in München volles Programm - da ist es schwer, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie die größten, wichtigsten und schönsten …
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Bewegender Facebook-Post: Münchner Feuerwehr trauert um zwei tote Kameraden
Mit voller Wucht traf Sturm Friederike Deutschland. Acht Menschen kamen ums Leben - darunter auch zwei Feuerwehrmänner. 
Bewegender Facebook-Post: Münchner Feuerwehr trauert um zwei tote Kameraden
Neue Fahrscheinautomaten in München: Diese Änderungen haben es in sich
Kleine Änderungen sind oft Vorzeichen für große Umbrüche. So auch bei der Münchner S-Bahn. Die stellt gerade neue Fahrscheinautomaten auf. 
Neue Fahrscheinautomaten in München: Diese Änderungen haben es in sich

Kommentare